Lebensmittelproduktion und Verpackung

  • Lebensmittel-Produktionslinie
  • Container-Entlader

    Container-Entlader

  • Vertikale Schlauchbeutelmaschine

    Vertikale Schlauchbeutelmaschine

  • Horizontale Schlauchbeutelmaschine

    Horizontale Schlauchbeutelmaschine

  • Kartonaufrichter

    Kartonaufrichter

  • Deltaroboter

    Deltaroboter

  • Sammelpacker

    Sammelpacker

  • Portalroboter

    Portalroboter

  • Palettierer

    Palettierer

  • Wickelmaschine

    Wickelmaschine

Zuverlässige Maschinenautomatisierungslösungen

Wechselnde Marktanforderungen und neue Ansprüche der Lebensmittelproduzenten an die Verpackung fordern die Hersteller von Verpackungsmaschinen. Sie müssen immer schneller und flexibler konstruieren, und das bei zunehmenden Fachkräftemangel. Dies gelingt nur mit einem starken Partner, der für die komplexe Antriebs- und Steuerungstechnik die passenden Lösungen und Dienstleistungen bietet.

"Time to market " erfordert modulare Maschinen

Für Lebensmittelhersteller wird eine Produktion in Form von „Time to market“ ebenso wie die schnelle Realisierung und Verfügbarkeit neuer Maschinen täglich wichtiger. Aus diesem Grund werden speziell Verpackungsmaschinen zunehmend in Bereiche unterteilt, sprich in Form von individuellen und flexiblen Maschinenmodulen konstruiert.

Ein einfach programmierbarer Baukasten an ebenso modularen Softwarebausteinen unter dem Motto "Parametrieren statt Programmieren" ist unsere Antwort auf diese hohen Anforderungen.

Beispiele für Lösungen zur Automatisierung von Maschinen

Horizontale Füll- und Schließmaschine (HFS)

Vollautomatische Becherabfüllmaschine (VMS Maschinenbau)
Vollautomatische Becherabfüllmaschine (VMS Maschinenbau)
Vollautomatische Becherabfüllmaschine (VMS Maschinenbau)

Mit dem MOVI-C®-Softwaremodul MOVIKIT® AntiSlosh verhindern Sie ein Überschwappen von Flüssigkeiten und können somit Becher sauber abfüllen:

Vertikale Form-, Füll- und Schließmaschine (VFFS)

Vertikale Schlauchbeutelmaschine
Vertikale Schlauchbeutelmaschine
Vertikale Schlauchbeutelmaschine

Mit dem skalierbaren MOVI-C®-Softwaremodul MOVIKIT® MultiMotion Camming kommen Sie durch einfaches Parametrieren schneller zum Ziel (Time-to-Market):

Horizontale Form-, Füll- und Schließmaschine (HFFS)

Horizontale  Schlauchbeutelmaschine
Horizontale Schlauchbeutelmaschine
Horizontale Schlauchbeutelmaschine

Mithilfe der vorgefertigten Softwarebausteine von MOVIKIT® AutomationFramework und MOVIKIT® Visualization sowie mit dem Programm-Algorithmus in unserem Softwaremodul SmartBelt lassen sich HFFS-Maschinen auf einfache und ideale Weise umsetzen.

Sammelpacker

Toploader (Projekt SEW-EURODRIVE)
Toploader (Projekt SEW-EURODRIVE)
Toploader (Projekt SEW-EURODRIVE)

Mit dem MOVI-C®-Softwaremodul MOVIKIT® Robotics und z. B. dem Parallelarm-Kinematik-Kit können Sie Ihren eigenen Roboter einfach konfigurieren, schnell montieren und mühelos programmieren:

Palettierer / Entpalettierer

Verpackungsmaschine mit Palletierer (ProSystem Packaging)
Verpackungsmaschine mit Palletierer (ProSystem Packaging)
Verpackungsmaschine mit Palletierer (ProSystem Packaging)

So modular wie heutzutage neue Anlagen und vollautomatisierte Palletiersysteme konstruiert werden, so modular muss auch die verwendete Software sein. Unser Automatisierungsbaukasten MOVI-C® beinhaltet diese Modularität und bietet dem Programmierer höchste Flexibilität und Einfachheit.

Graphik Expertentipps

Downloads: Expertenwissen und Tipps

Interessieren Sie sich für Themen wie "Food- und Comsumer-Trends", "Vernetzte Produktion" oder "Einspar- und Optimierungspotentiale"? Hier finden Sie passende Antworten auf brennende aktuelle Fragen.

Zum kostenfreien Download

Parametrieren statt Programmieren

Softwareoberfläche MOVISUITE® mit Softwaremodulen MOVIKIT®

Obwohl die immer individuelleren, flexibleren und komplexeren Ansprüche mehr Aufwand für die Neukonstruktion von Maschinen, ganz besonders Verpackungsmaschinen, bedeuten, stehen Maschinenbauer vor der großen Herausforderung, den zeitlichen Aufwand ebenso wie die Kosten für die Planung und Konstruktion deutlich zu reduzieren. „Time to market“ ebenso wie die schnelle Realisierung und Verfügbarkeit neuer Maschinen wird somit täglich wichtiger. Das gilt insbesondere in der Lebensmittelproduktion.

Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, unterteilen immer mehr Hersteller ihre Maschinen in einzelne Bereiche auf und konstruieren diese in Form von individuellen und flexiblen Maschinenmodulen. Modulare Maschinen erfordern wiederum von den Automatisierungsherstellern geeignete modulare Softwarelösungen. "Parametrieren statt Programmieren" lautet hierauf die Antwort von SEW-EURODRIVE: Mit unseren Softwaremodulen MOVIKIT® wird für Sie die Realisierung von perfekt passenden Bewegungsfunktionen besonders schnell und leicht realisierbar.

Skalierbare Automatisierung aus einer Hand

Automatisierungsbaukasten MOVI-C®

SEW-EURODRIVE hat diesen Trend der neuartigen Maschinenprogrammierung früh erkannt und hierfür den modularen Automatisierungsbaukasten MOVI-C®® entwickelt. Dabei handelt es sich nicht um ein reines Produkt. MOVI-C® ist vielmehr eine komplett neue skalierbare Plattform für die vollständige Maschinenautomatisierung.

Hierbei setzen wir auf die Objektorientierte Programmierung (OOP). Das bedeutet, dass Sie auf Ihre einzelnen Maschinenmodule zugeschnittene Programmierbausteine aus einem Software-Baukastensystem verwenden können. Diese einsatzfertigen und getesteten Softwaremodule mit einem starken Fokus auf die Lebensmittelproduktion und Verpackungstechnik lassen sich ganz nach Bedarf und einfach in Ihre Ablaufsteuerung integrieren, duplizieren und in kürzester Zeit erweitern.

Die MOVI-C®-Softwarebausteine MOVIKIT® machen es möglich und bringen Sie als Programmierer schneller zum Erfolg.

Maschinen sprechen miteinander durch Standardisierung

Damit z. B. in der Lebensmittelproduktion verschiedene Verpackungsmaschinen innerhalb einer komplexen Produktionslinie miteinander kommunizieren können, ist eine durchgängige Maschinenvernetzung unabdingbar. Um diese Maschinenintegration möglichst einfach umsetzen zu können, brauchen Maschinenbauer umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten. SEW-EURODRIVE bietet hierfür Industrie-4.0-Lösungen wie IIoT (Industrial Internet of Things), standardisierte Schnittstellen an MES- und ERP-Systemen per OMAC PackML, Datenzugriffe mittels OPC UA sowie eine webbasierte Visualisierung. Konformität zu Standards wie ISA-88 Part 5 und FDA CFR 21 Part 11 sorgt dabei für die gewünschte Zukunftssicherheit.

Kontakt
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wir sind gerne für Sie da!

Sie haben eine konkrete Anwendung und möchten von uns beraten werden? Schicken Sie uns eine Nachricht mit Ihren Fragen.

Jetzt anfragen