Standard-Umrichter MOVITRAC® B

Kompakt und vielseitig: Unsere Frequenzumrichter MOVITRAC® B bieten Ihnen schlankes Design und eine modulare Bauweise. Und dank ihres weiten Leistungsbereichs sind sie vielseitig einsetzbar.

kompakt - vielseitig - einsatzsicher

Frequenzumrichter MOVITRAC® B
Frequenzumrichter MOVITRAC® B
Frequenzumrichter MOVITRAC® B

Zeit ist Geld. Bei den Frequenzumrichtern der Serie MOVITRAC® B sparen Sie beides. Dank der einfachen Bedienung sind diese Standard-Umrichter schnell einsatzbereit und lösen Ihre Aufgaben besonders wirtschaftlich: von der Lüfteranwendung über die Fördertechnik bis hin zu einfachen Positionierungen.

Perfekt auf die Motoren unserer DR..-Baureihe abgestimmt, regeln die Frequenzumrichter MOVITRAC® B die Drehzahl von Asynchronmotoren und explosionsgeschützten EDR..-Motoren.

In der Fördertechnik, in Pumpenapplikationen oder in Zentrifugen können Sie MOVITRAC® B in der Standardausführung einsetzen. Unser modulares Konzept mit optionalen Erweiterungen und zahlreichem Zubehör, ermöglicht Ihnen aber auch flexibel auf spezielle Anforderungen zu reagieren.

Konfigurieren Sie Ihr individuelles Produkt

  • Detailinformationen zu Ihrem individuellen Produkt
  • CAD-Daten und Dokumentationen zu Ihrer Konfiguration
  • Direkte Möglichkeit zur Angebotsanfrage oder Bestellung
Jetzt Produkt konfigurieren

Ihre Vorteile

  • Kompakte Bauform

    mit äußerst kompakten Geräteabmessungen, die Buchbauform sowie das lückenlose Aneinanderreihen spart Platz im Schaltschrank.
  • Vielseitige Einsetzbarkeit

    durch optionale Feldbus-Schnittstellen und Sicherheitsfunktionen.
  • Hohe Verfügbarkeit

    denn die Standard-Umrichter MOVITRAC® B stellen seit Jahren in einem breiten Anwendungsspektrum ihre Einsatzsicherheit unter Beweis.
  • Beeindruckende Zeitersparnis

    durch einfachste Inbetriebnahme und Bedienung.
  • Integrierte funktionale Sicherheit

    mit der Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) nach PL d gemäß EN ISO 13849-1 (Ausnahme Baugröße 0).

Eigenschaften und Ausführungen

Eigenschaften

  • Kompakter Frequenzumrichter zur platzsparenden Installation
  • Einfachste Bedienung spart Zeit bei der Inbetriebnahme
  • Breiter Netzspannungs- und Leistungsbereich
    • 3x AC 380 – 500 V: 0,25 kW – 75 kW
    • 3x AC 230 – 240 V: 1,5 kW – 30 kW
    • 1x AC 230 – 240 V: 0,25 kW – 2,2 kW
  • Überlast
    • 125 % IN Dauerbetrieb
    • 150 % IN für mind. 60 s
  • Safe Torque Off (STO) EN ISO 13849-1 PL d (ab 5,5 kW als Standard)
  • Flexibel anpassbar für Ihre Applikation
  • Geräteaufbau erlaubt Integration von
    • Feldbusschnittstellen
    • Optionen zur funktionalen Sicherheitstechnik
    • Ein-/Ausgangserweiterungen

Ausführungen

1. Standardausführung

  • serienmäßige Grundausstattung mit integrierter Positionier- und Ablaufsteuerung IPOS*

2. Technologieausführung

ermöglicht den Zugriff auf die Applikationsmodule, d. h. auf standardisierte Steuerungsprogramme,
wie z. B. Einfachpositionierung

Vorteile der Applikationsmodule:

  • hohe Funktionalität und anwenderfreundliche Bedienoberfläche
  • nur die für die Applikation erforderlichen Parameter müssen eingegeben werden
  • geführte Parametirerung anstelle von aufwendiger Programmierung
  • die komplette Bewegungssteuerung erfolgt direkt im MOVITRAC® B

* mit reduziertem Befehlssatz

Optionen und Zubehör

Optionen

  • Standardbediengeräte zur Parametrierung, Datenhaltung, Inbetriebnahme und Diagnose
    • FBG11B: steckbares Einfachbediengerät
    • DBG60B: Klartextbediengerät
  • UBP11A: Parametermodul
    Einfachste Datensicherung mit Möglichkeit zur Serien-Inbetriebnahme
  • Kommunikationsmodule zur Vernetzung von MC07B
    • FSC11B/FSC12B: über SBus/RS-485/CANopen
    • FSE24B: über EtherCAT®
  • Feldbusanbindungen
    • DFE32B: PROFINET IO
    • DFE33B: Modbus TCP / EtherNet/IP
    • DFE24B: EtherCAT®
  • DFP21B: PROFIBUS DPV1
  • DFD11B: DeviceNet (CANopen im Basisgerät integriert)
  • Schnittstellenumsetzer
    • USB11A: zur Anbindung an PC über USB-Schnittstelle
    • UWS21B: zur Anbindung an PC über RS232-Schnittstelle
  • Erweiterung Ein- und Ausgänge
    • FIO11B: Analgomodul mit Sollwerteingang, Anlaogausgang und RS485-Schnittstelle
    • FIO21B: Digitalmodul mit 7 Binäreingängen und SBus-Anschluss
  • Controller MOVI-PLC® advanced
    • DHE21B/DHE41B: Ethernet-Schnittstelle
    • DHF21B/DHF41B: Ethernet- / PROFIBUS- / DeviceNet-Schnittstelle
    • DHR21B/DHR41B: Ethernet- / PROFINET- / Modbus TCP- / Ethernet/IP-Schnittstelle
  • IPOSplus®
    Positionier- und Ablaufsteuerung zur Programmierung (nur MC07B in Technologieausführung)
  • Bremswiderstände Typ BW
    Mit den Bremswiderständen der Typenreihe BW steht die passende Option für den generatorischen Betrieb der Frequenzumrichter MOVITRAC® B zur Verfügung. Mit einem integrierten Temperatursensor kann der Widerstand ohne externe Überwachung geschützt werden.

Zubehör

Tabelle schließen
Engineering-Software MOVITOOLS® MotionStudio MOVITOOLS® MotionStudio ist ein Programmpaket, mit dem Sie komfortabel die Frequenzumrichter MOVITRAC® B und die Antriebsumrichter MOVIDRIVE® B in Betrieb nehmen, parametrieren und diagnostizieren können.
Netzrückspeisung MOVIDRIVE® MDR60A 15 kW bis 160 kW MOVIDRIVE® MDR61B 160 kW bis 315 kW Mit der Netzrückspeisung können mehrere Geräte über einen zentralen Netzanschluss mit Leistung versorgt werden. Im generatorischen Betrieb wird die Leistung ins versorgende Netz zurückgespeist. Durch den Einsatz von MDR60A/MDR61B wird Energie und Installationsaufwand gespart.
Bremswiderstände Typ BW Mit den Bremswiderständen der Typenreihe BW steht die passende Option für den generatorischen Betrieb der Frequenzumrichter MOVITRAC® B und der Antriebsumrichter MOVIDRIVE® B zur Verfügung. Mit einem integrierten Temperatursensor kann der Widerstand ohne externe Überwachung geschützt werden.
Netzdrossel Typ ND Die Netzdrosseln der Typenreihe ND erhöhen den Überspannungsschutz der Umrichter. Ein wichtiges Merkmal in rauen Industrienetzen, besonders wenn der Umrichter in der Nähe des Netzversorgungs-Transformators installiert ist.
Netzfilter Typ NF Für die EMV-gerechte Installation gemäß EN 61800-3 stehen die Netzfilter der Typenreihe NF zur Verfügung, sie unterdrücken die Störaussendung auf der Netzseite von Umrichtern. Mit diesen Netzfiltern wird netzseitig die Grenzwertklasse C1 eingehalten.
Ausgangsdrosseln Typ HD Die Ausgangsdrosseln der Typenreihe HD unterdrücken die Störabstrahlung des ungeschirmten Motorkabels. Bei EMV-gerechter Installation wird somit motorseitig die Grenzwertklasse C1 gemäß EN 61800-3 eingehalten. In Bezug auf EMV-gerechte Installation stellt die Ausgangsdrossel somit die Alternative zur geschirmten Motorleitung dar.
Ausgangsfilter Typ HF Die Ausgangsfilter der Typenreihe HF sind Sinusfilter zur Glättung der Ausgangsspannung von Umrichtern. Ausgangs­filter werden eingesetzt bei Gruppenantrieben, um die Umladeströme in den Motorkabeln zu unterdrücken und bei langen Motorleitungen Spannungsspitzen zu vermeiden.
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Technische Daten

Anschluss Spannung VAC: 1x 200/240

Netzfrequenz Hz: 50 – 60 ± 5 %

Tabelle schließen
MOVITRAC® B Typ
in Standard- und Technologieausführung
Leistungsbereich
kW
Ausgangs-Nennstrom
A
Baugröße Abmessungen
B x H x T in mm
MC07B 0003-2B1-4-00 0.25 1.7
0XS

54 x 185 x 163.5
MC07B 0004-2B1-4-00 0.37 2.5
MC07B 0005-2B1-4-00 0.55 3.3
0S 80 x 185 x 163.5
MC07B 0008-2B1-4-00 0.75 4.2
MC07B 0011-2B1-4-00 1.1 5.7
0L 80 x 273.5 x 1653.5
MC07B 0015-2B1-4-00 1.5 7.3
MC07B 0022-2B1-4-00 2.2 8.6
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Anschluss Spannung VAC: 3x 200/240

Netzfrequenz Hz: 50 – 60 ± 5 %

Tabelle schließen
MOVITRAC® B Typ
in Standard- und Technologieausführung
Leistungsbereich
kW
Ausgangs-Nennstrom
A
Baugröße

Abmessungen
B x H x T in mm
MC07B 0003-2A3-4-00 0.25
1.7
0XS 54.5 x 185 x 163.5
MC07B 0004-2A3-4-00 0.37
2.5
MC07B 0005-2A3-4-00/S0 0.55
3.3
0S 80 x 185 x 163.5
MC07B 0008-2A3-4-00/S0 0.75
4.2
MC07B 0011-2A3-4-00/S0 1.1
5.7
0L 80 x 273.5 x 163.5
MC07B 0015-2A3-4-00/S0 1.5
7.3
MC07B 0022-2A3-4-00/S0 2.2
8.6
MC07B 0037-2A3-4-00 3.7
14.5
1 105 x 315 x 173
MC07B 0055-2A3-4-00 5.5
22
2 130 x 335 x 229
MC07B 0075-2A3-4-00 7.5
29
MC07B 0110-203-4-00 11
42
3 200 x 465 x 251
MC07B 0150-203-4-00 15
54
MC07B 0220-203-4-00 22
80
4 280 x 522 x 250
MC07B 0300-203-4-00 30 95
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Anschluss Spannung VAC: 3x 400/500

Netzfrequenz Hz: 50 – 60 ± 5 %

Tabelle schließen
MOVITRAC® B Typ
in Standard- und Technologieausführung
Leistungsbereich
kW
Ausgangs-Nennstrom
A
Baugröße Abmessungen
B x H x T in mm
MC07B 0003-5A3-4-00 0.25 1
0XS

54.5 x 185 x 1653.5
MC07B 0004-5A3-4-00 0.37 1.6
MC07B 0005-5A3-4-00/S0 0.55 2
0S 80 x 185 x 163.5
MC07B 0008-5A3-4-00/S0 0.75 2.4
MC07B 0011-5A3-4-00/S0 1.1 3.1
MC07B 0015-5A3-4-00/S0 1.5 4
MC07B 0022-5A3-4-00/S0 2.2 5.5
0L 80 x 273.5 x 163.5
MC07B 0030-5A3-4-00/S0 3 7
MC07B 0040-5A3-4-00/S0 4 9.5
MC07B 0055-5A3-4-00 5.5 12.5
2S 105 x 335 x 238
MC07B 0075-5A3-4-00 7.5 16
MC07B 0110-5A3-4-00 11 24
2 130 x 335 x 229
MC07B 0150-503-4-00 15 32
3 200 x 465 x 251
MC07B 0220-503-4-00 22 46
MC07B 0300-503-4-00 30 60
MC07B 0370-503-4-00 37 73
4 280 x 522 x 250
MC07B 0450-503-4-00 45 89
MC07B 0550-503-4-00 55 105
5 280 x 610 x 330
MC07B 0750-503-4-00 75 130
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Energieeffizienz

Die Standard-Frequenzumichter MOVITRAC® B in kompakter Bauform mit Komplettausstattung sind immer die wirtschaftliche und energieeffiziente Wahl für Standardaufgaben.

Energieeffizienz-Funktionen

Tabelle schließen
Prozessanpassung für stufenlose Regelung von Drehzahl und Drehmoment zur Anpassung an den tatsächlichen Bedarf
Energiesparfunktion für den Betrieb im Teillastbereich und die dynamische Anpassung des Motor-Wirkungsgrades
Zwischenkreiskopplung
ab Baugröße 2: 5,5 kW
stellt die Bremsenergie eines Antriebs über den Zwischenkreis den gekoppelten Antrieben zur Verfügung
Netzrückspeisung
ab Baugröße 2: 5,5 kW
durch den Anschluss der Netzrückspeisung MOVIDRIVE® MDR kann Energie recycled werden
Thermisch gesteuerte Lüfter schalten sich nur ein, wenn auch tatsächlich Abwärme erzeugt wird
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt
effiDRIVE® Energiesparlösungen Logo.

effiDRIVE® Energiesparlösungen

Neben den Produkten aus dem Energiesparbaukasten bieten unsere effiDRIVE® Energiesparlösungen auch kompetente Energieberatung und einen modular aufgebauten, individualisierbaren Service.

Funktionale Sicherheit

safetyDRIVE

Folgende Varianten des MOVITRAC® B verfügen über die Sicherheitsfunktion "Sicher abgeschaltetes Moment / Safe Torque Off (STO) gemäß EN ISO 13849-1 PL d:

  • 3x AC 230 V:
    • 0,55 kW bis 2,2 kW: in Ausführung SO
    • 3,7 kW bis 75 kW: standardmäßig integriert
  • 3x AC 400 V:
    • 0,55 kW bis 4 kW: in Ausführung SO
    • 5,5 kW bis 75 kW: standardmäßig integriert
  • 1x AC 230 V: STO nicht verfügbar

Optional integrierbare Sicherheitoptionen - sichere Kommunikation

  • DFS11B: PROFIsafe über PROFIBUS
  • DFS21B: PROFIsafe über PROFINET

Einsatzgebiete

Tabelle schließen
Kontinuierliches Bewegen und Verarbeiten MOVITRAC® B in
Standardausführung Technolgieausführung
Brecher X X
Förderbänder X X
Kettenförderer X X
Lüfter X X
Pumpen X X
Rollenbänder X X
Extruder X X
Mixer X X
Rolltreppen X X
Zentrifugen X X
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt
Tabelle schließen
Einfaches Positionieren (Ersatz Eil-/Schleichgang-
umschaltung mit Initiatorauswertung)
MOVITRAC® B in
Standardausführung Technologieausführung
Dosierpumpen X
Drehtische bedingt X
Fahrwerke bedingt X
Hubwerke bedingt X
Krane bedingt X
Querverfahrwagen bedingt X
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht