Explosionsgeschützte Schnecken-Getriebemotoren

Zweistufige Schnecken-Getriebemotoren der Baureihe S..EDR.. sind besonders wirtschaftlich. In der explosionsgeschützten Ausführung werden diese Getriebemotoren in Umgebungen, die den Zonen 1 und 2 bzw. 21 und 22 entsprechen, eingesetzt.

Explosionsgeschützte Schnecken-Getriebemotoren für explosionsgefährdete Bereiche

Explosionsgeschützte Schneckengetriebemotoren
Explosionsgeschützte Schnecken-Getriebemotoren S..EDR..
Explosionsgeschützte Schnecken-Getriebemotoren S..EDR..

Sie suchen eine zuverlässige, wartungsarme und explosionsgeschützte Antriebslösung? Dann treffen Sie mit unseren Schnecken-Getriebemotoren der zweistufigen Baureihe S..EDR.. eine sehr gute Wahl.

Die Kombination aus zuverlässigem Motor und robustem Schneckengetriebe, bietet Ihnen ATEX-konformen Schutz im mittleren Drehmomentbereich. Aufgrund ihrer besonderen Konstruktionseigenschaften sind diese Getriebemotoren besonders laufruhig und geräuscharm. Durch die zweistufigen Ausführung verfügen die explosionsgeschützten Schnecken-Getriebemotoren S..EDR.. über einen vergleichsweise hohen Wirkungsgrad.

Profitieren Sie auch von der besonderen Wirtschaftlichkeit dieses Antriebs. Durch ihren einfachen und zugleich robusten Aufbau sparen Sie messbar Kosten, können den Einbauplatz reduzieren und haben eine optimal explosionsgeschützte Antriebslösung.

Unsere Schnecken-Getriebemotoren S..EDR.. erhalten Sie mit Motorenleistungen von 0,12 kW bis 45 kW. Je nach gewählter Getriebekonfiguration, stehen Ihnen Abtriebsdrehmomente in einem Bereich von 92 Nm bis 4 000 Nm zur Verfügung. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen die optionale Ausstattung als Flansch- oder Fuß-Getriebemotor bietet – wahlweise als Voll- oder Hohlwellen-Ausführung.

Konfigurieren Sie Ihr individuelles Produkt

  • Detailinformationen zu Ihrem individuellen Produkt
  • CAD-Daten und Dokumentationen zu Ihrer Konfiguration
  • Direkte Möglichkeit zur Angebotsanfrage oder Bestellung
Jetzt Produkt konfigurieren

Ihre Vorteile

  • Sicherheit integrieren

    denn diese Getriebemotoren erfüllen mit der ATEX Zertifizierung die Gerätekategorien II2GD und II3GD.
  • Laufruhe umsetzen

    weil die Schnecken-Getriebemotoren S...EDR konstruktionsbedingt über einen besonders ruhigen und gedämpften Lauf verfügen.
  • Kompakt verbauen

    ist dank der Winkelgetriebe-Konstruktion und dem geringen Einbauplatzbedarf einfach umzusetzen.

Eigenschaften

Explosionsgeschütztes Schneckengetriebe

Baureihe S: zweistufig

  • Getriebe konform zur Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX), Gerätegruppe II, Gerätekategorie 2, Ausführung II2GD
    • für den Einsatz im europäischen Markt
    • in China akzeptiert
    • in Russland in Verbindung mit EAC-Zertifikaten (Nachfolger von GOST-R) akzeptiert
  • zertifizierte Zündschutzarten:
    • Zündschutzart "c": Schutz durch sichere Bauweise (konstruktive Sicherheit) EN13463-1 und -5
    • Zündschutzart "k": Schutz durch Flüssigkeitskapselung EN13463-1 und -8
  • normkonforme schlagresistente Hauben als Schrumpfscheibenabdeckung am Getriebe
  • alle Schrauben sind zusätzlich gegen selbsttätiges Lösen gesichert
  • Getriebe trägt ein separates Typenschild
  • hochwertige Wellendichtringe
  • hohe Temperaturbeständigkeit des Schmierstoffes
  • deutlich besserer Wirkungsgrad als reine Schneckengetriebe, da Stirnrad-Schnecken-Kombinationen
  • besonders geräuscharmer Lauf
  • mögliche Ausführungen:
    • Fuß- oder Flanschausführung
    • B5- oder B14-Flanschausführung
    • Vollwelle oder Hohlwelle
    • Hohlwelle mit Passfederverbindung, Schrumpfscheibe, Vielkeilverzahnung oder TorqLOC®

Explosionsgeschützter Drehstrommotor

Baureihe EDR..

  • konform zur Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) und IECEx
    • einsetzbar in Kategorie 2G, 2GD und 3GD, 3D für die Zonen 1 / 21 und 2 / 22
    • in Kategorie 3 auch als Bremsmotor verfügbar
    • erfüllen die Wirkungsgradklasse IE2
    • gemäß in IECEx nach EPL Gb und Db sowie Gc und Dc
    • Motortypen EDRS und EDRE Motoren nach IECEx „Certified Equipment Scheme“ mit ExTr, QAR und CoC von der PTB auditiert und zertifiziert; mehr Informationen zum Zertifikatssystem auf der Seite der International Electrotechnical Comission
    • Betrieb am Frequenzumrichter, auch im Feldschwächbetrieb, für Kategorie 2 und 3 bzw. EPL .b und .c
  • nach HazLOC-NA® (NEC500/C22.1)
    • Motoren sind nach dem Class Division System zertifiziert, sind somit auf die Explosionsschutzanforderungen des nordamerikanischen Marktes abgestimmt
    • verfügbar als Typ CID2, für Divison 2 Class I für die Gasgruppen A, B, C und D
    • verfügbar als Typ CIID2, Divison 2 Class II für die Staubgruppen F und G
    • verfügbar als Typ /CICIID2, für Divison 2 Class I für die Gasgruppen A, B, C und D und Class II für die Staubgruppen F und G
    • auch als Bremsmotor verfügbar
    • Betrieb am Frequenzumrichter möglich

Technische Daten

Getriebemotor S..EDR..

Tabelle schließen
S..-Getriebe (zweistufig) EDR..-Motor
Getriebegröße Mamax Getriebe
Nm
Baugröße Leistung
kW
37 92
71S4 – 90L4

0.12 – 1.5
47 170
71S4 – 100LC4

0.12 – 3
57 295
71S4 – 100LC4

0.12 – 3
67 520
71S4 – 132M4

0.12 – 5.5
77 1 270
71S4 – 160M4

0.12 – 9.2
87 2 280
71M4 –180L4

0.55 – 18.5
97 4 000
71M4 – 225M4

0.55 – 45
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Einsatzgebiete

Kategorien und Zoneneinteilung explosionsgefährderter Bereiche
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
  • Explosionsgefährdete Anwendungen mit Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)
  • Anwendungen mit Gerätekategorie II2GD und II3GD
  • Einsatz bei Luftgemischen
    • mit Gasen (G): in Zone 1 und 2
    • mit Stäuben (D): in Zone 21 und 22

Beispiele:

  • Stellantriebe
  • Pressen
  • Rundschalttische
  • Eckumsetzer
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht