Motorintegrierte und motornahe Lösungen

Bruchsal, SPS Connect 2020 , 23.11.2020

SEW-EURODRIVE erweitert seinen modularen Automatisierungsbaukasten MOVI-C® um neue Antriebe für die dezentrale Installation. Ihre Integration in verschiedene Automatisierungstopologien erfolgt durchgängig zu weiteren MOVI-C®-Produkten und mit allen gängigen Feldbus-Topologien und Netzwerk-Standards.

Individualität und einfache Handhabung kennzeichnen die neue dezentrale Antriebseinheit MOVIMOT® advanced. Sie ergänzt das bisherige MOVI-C®-Portfolio hinsichtlich Funktionalität und Durchgängigkeit. Sie erweitert damit die Anwendungsmöglichkeiten der seit Jahrzehnten bewährten, dezentralen Antriebstechnik. Durch die Integration eines energieeffizienten Asynchronmotors der Baureihe DRN.. (IE3) mit dem neuen dezentralen Umrichter aus dem modularen Automatisierungsbaukasten MOVI-C® erreicht die dezentrale Antriebseinheit die maximale Systemeffizienz IES2 gemäß IEC 61800-9-2. Dank der integrierten digitalen Schnittstelle kann man MOVIMOT® advanced einfach und komfortabel in Betrieb nehmen. Geber- oder Sensorsignale können ohne zusätzlichen Installationsaufwand ausgewertet werden. Die Kombinierbarkeit mit allen Standardgetrieben der Baureihen 7 und 9 ermöglicht den vielfältigen und flexiblen Einsatz. Ferner ermöglicht der optionale, integrierte Lasttrennschalter die Trennung der Antriebseinheit vom Netz, ohne die komplette Anlage abzuschalten.

Die überlastfähige und geräuscharme Antriebseinheit MOVIMOT® performance wird in Standard-Permanentmagnet-Synchronmotoren mit hoher Effizienz (ab IE4) integriert. Sie ist durch hohe Dynamik, einen großen Drehzahlbereich und lüfterlosen Betrieb gekennzeichnet. Sie ist mit der elektrodynamischen Hemmung DynaStop® oder mit Bremse ausgerüstet. Auch die Motoren dieser Baureihe sind kombinierbar mit dem Getriebebaukasten der 7er und 9er-Serie.

Die applikationsorientierte und energieeffiziente Antriebseinheit MOVIGEAR® performance vereint Motor, Getriebe und Umrichter in einem Gehäuse. Durch maximale Integration mit höchster Effizienz (IE5, IE2S) baut sie sehr kompakt, ermöglicht eine Variantenreduktion und ist durch hohe Dynamik sowie lüfterlosen, geräuscharmen Betrieb gekennzeichnet. Die Antriebseinheit ist mit der elektrodynamischen Hemmung DynaStop®. ausgerüstet. Sie eignet sich optimal für Einsatzbereiche mit regelmäßiger Reinigung und speziellen Anforderungen an das Hygienic Design.

Downloads

Pressemitteilung in den folgenden Dateiformaten

  • Pressemeldung als Word (DOC, 140 kB)

    Medien zur Pressemitteilung

    • Motorintegrierte und motornahe Lösungen
      Neue Antriebe für die dezentrale Installation : SEW-EURODRIVE erweitert seinen modularen Automatisierungsbaukasten MOVI-C® um neue Antriebe für die dezentrale Installation.
Kontakt
Herr Gunthart Mau

Herr Gunthart Mau

Leseranfragen bitte an: | SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ernst-Blickle-Straße 42
D - 76646 Bruchsal | http://www.sew-eurodrive.de