Softwarelösungen verkürzen Reinigungszyklen

Bruchsal , 08.05.2019

Am 04. Juli 2019 ist SEW-EURODRIVE Gastgeber und Hauptsponsor des Hygienic Design Day (HDD). Die Fachzeitschrift [me] aus dem Verlag agt agile technik ist Veranstalter des Kongresses und lädt OEM und Endkunden ein, über hygienegerechtes Konstruieren im Maschinenbau zu diskutieren.

Maschinenbauer fordern Komponenten, die den Hygienegedanken im „offenen Design” vollumfassend erfüllen. Doch nicht nur Komponenten kommt im Umfeld hygienisch sensibler Anwendungen eine wichtige Rolle zu. Auch intelligente Softwarelösungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. So können diese beispielsweise Verunreinigungen bereits bei ihrer Entstehung, etwa im Abfüllprozess, reduzieren. Das Ergebnis sind verkürzte Reinigungszeiten und die Einsparung von Reinigungsmitteln.

Der Kongress richtet sich an Hersteller von Maschinen mit hohem Anspruch an Hygieneanforderungen, z.B. aus der Lebensmittel-, Getränke- oder Pharmaindustrie. Neben Vorträgen namhafter Branchenexperten und Partner des Packaging Excellence Center (PEC) und Packaging Valleys (PV) erhalten Teilnehmer beim HDD exklusive Einblicke in die Produktentwicklungen und dem Produktportfolio von SEW-EURODRIVE. So wird neben der MOVIKIT® Softwarelösung, dem skalierbaren Hygiene Produktportfolio auch das MAXOLUTION® Parallelarm-Kinematik-Kit in Hygieneausführung zu sehen sein. Als Teilnehmer des Hygienic Design Day profitieren Sie von einer Vielfalt an praktischen Informationen zu komplexen Anwendungen für Produktionsstätten und Maschinen. Der HDD bietet die Möglichkeit der Beratung und des Austauschs unter Experten.

Downloads

Pressemitteilung in den folgenden Dateiformaten

  • Pressemeldung als Word (DOC, 136 kB)

    Medien zur Pressemitteilung

    • Softwarelösungen verkürzen Reinigungszyklen
      Hygienic Design Day 2019 bei SEW-EURODRIVE: Am 04. Juli 2019 ist SEW-EURODRIVE Gastgeber und Hauptsponsor des Hygienic Design Day (HDD). Die Fachzeitschrift [me] aus dem Verlag agt agile technik ist Veranstalter des Kongresses und lädt OEM und Endkunden ein, über hygienegerechtes Konstruieren im Maschinenbau zu diskutieren.