6.120 Dienstjahre bei SEW-EURODRIVE

18.11.2019

Auf insgesamt 6.120 Dienstjahre bringen es in diesem Jahr unsere 209 Jubilarinnen und Jubilare, die an Standorten tätig sind. In Deutschland blicken einer auf 50 und 23 auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. 37 haben vor 25 Jahren ihre Arbeit bei SEW-EURODRIVE aufgenommen. Weltweit wurden zusätzlich 148 Jubilare geehrt.

61 Jubilare (48 anwesend) blicken auf 50, 40 und 25 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück
61 Jubilare (48 anwesend) blicken auf 50, 40 und 25 Jahre zurück
61 Jubilare (48 anwesend) blicken auf 50, 40 und 25 Jahre zurück

„Ein erfolgreiches Unternehmen ist eine Plattform auf der sich Menschen entwickeln können“ so stieg Bruchsals Oberbügermeistern Cornelia Petzold-Schick in Ihre Dankesworte auf der diesjährigen Jubilarfeier im Bruchsaler Bürgerzentrum ein. Nachdem Herr Jürgen Blickle, geschäftsführender Gesellschafter, am 15.11.2019 begrüßt und sich bei den Jubilaren für die langjährige Treue und deren Engagement bedankt und gewürdigt hatte, hob die Oberbürgermeisterin die Leistungsbereitschaft und Leidenschaft des Unternehmens und der Jubilare hervor. Anschließend ehrte sie den 50-jährigen und die 40-jährigen Jubilare aus Bruchsal im Namen des Ministerpräsidenten Herrn Kretschmann für die treu geleisteten Dienste. Der Bürgermeister Graben-Neudorfs, Christian Eheim, tat es seiner Bruchsaler Kollegin gleich, nachdem er sich bei dem Unternehmen, seinen Mitarbeitern und natürlich der Geschäftsführung für das wirtschaftliche und soziale Engagement bedankt hatte. Er überreichte die Ehrenurkunden des Landes Baden-Württemberg an die 40-jährigen Jubilare aus Graben-Neudorf und überbrachte die Glückwünsche im Namen seiner Gemeinde.

Nach so vielen Glückwünschen stärkten sich die Anwesenden mit kalten und warmen Speisen, die auf einem verlockenden Buffet auf sie warteten. Der kulinarische Teil diente natürlich auch dem Austausch der Jubilare untereinander – ob beim Warten am Buffet oder an den festlich gedeckten Tischen.

Es folgte die Dankesrede des Betriebsratsvorsitzenden Rainer Mail. Maritta Heilig blickte in ihrer Rede stellvertretend für die Jubilare zurück und dankte ihrem Arbeitgeber SEW-EURODRIVE.

Für die musikalische Untermalung sorgte auch in diesem Jahr die Akustik-Band 2-PLUGGED aus Bruchsal. Zu deren Klängen blieb ein Großteil der Gäste auch nach dem offiziellen Ende der Feier noch sitzen. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt und so mancher Schwank zum Besten gegeben. Details dazu wurden nicht bekannt, doch eines ist gewiss: Diese Feier wird den Jubilaren und ihren Begleitungen noch lange in Erinnerung bleiben.