RSS Feed

SEW-EURODRIVE ehrt langjährige Mitarbeiter

24.11.2017

Auf insgesamt 2.050 Dienstjahre bringen es in diesem Jahr unsere 73 Jubilarinnen und Jubilare, die an deutschen Standorten tätig sind. 15 von ihnen blicken auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. 58 haben vor 25 Jahren ihre Arbeit bei SEW-EURODRIVE aufgenommen. Weltweit wurden 153 Jubilare geehrt.

Jubilare und Geschäftsleitung von SEW-EURODRIVE stehen im Foyer
Die 40-jährigen Jubilare mit der Geschäftsleitung von SEW-EURODRIVE

Eine schöne Tradition ist die alljährliche Jubilarfeier im Bruchsaler Bürgerzentrum, zu welcher die Geehrten der deutschen Standorte nebst Begleitung von der Geschäftsleitung der SEW-EURODRIVE-Gruppe eingeladen werden. Nach dem Sektempfang würdigte Jürgen Blickle, geschäftsführender Gesellschafter, am Freitag, 17.11.2017, in einem stimmungsvollen Rahmen die Leistungen der Jubilare und dankte ihnen für langjährige Treue und Engagement. Im Einstelljahr 1977 betrug der Jahresumsatz von SEW-EURODRIVE 128 Millionen Euro mit 2.680 Mitarbeitern. 1992 erwirtschafteten 6.095 Mitarbeiter 501 Millionen Euro; ein weiteres Werk wurde in Forbach/Frankreich eröffnet.

Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick schloss sich dem Dank an und ehrte die 40-jährigen Jubilare aus Bruchsal im Namen des Ministerpräsidenten Herrn Kretschmann für die treu geleisteten Dienste. Der 1. Bürgermeister-Stellvertreter Graben-Neudorfs, Karl-Heinz Kling, tat es seiner Bruchsaler Kollegin gleich. Er überreichte die Ehrenurkunden des Landes Baden-Württemberg an die 40-jährigen Jubilare aus Graben- Neudorf und überbrachte die Glückwünsche im Namen seiner Gemeinde. Die vielen 25-jährigen Jubilare wurden von ihren Vorgesetzten direkt an den Tischen geehrt und beglückwünscht.

Jürgen Blickle steht am Rednerpult
Jürgen Blickle, geschäftsführender Gesellschafter dankte den Jubilaren
Jürgen Blickle, geschäftsführender Gesellschafter dankte den Jubilaren

Nach so vielen Glückwünschen stärkten sich die Anwesenden erstmal mit kalten und warmen Speisen, die auf einem großartig angerichteten Buffet auf sie warteten. Der kulinarische Teil diente natürlich auch dem Austausch der Jubilare untereinander – ob beim Warten am Buffet oder an den festlich gedeckten Tischen.

Es folgte die Dankesrede des Betriebsratsvorsitzenden Rainer Mail. Elvira Kratz blickte in ihrer Rede stellvertretend für die 40-jährigen Jubilare zurück und dankte ihrem Arbeitgeber SEW-EURODRIVE.

Für die musikalische Untermalung sorgte auch in diesem Jahr die Akustik-Band 2-PLUGGED aus Bruchsal. Zu deren Klängen blieben viele Gäste auch nach dem offiziellen Ende der Feier noch sitzen. Es wurde in Erinnerungen geschwelgt und so mancher Schwank zum Besten gegeben. Details dazu wurden nicht bekannt, doch eines ist gewiss: Diese Feier wird den Jubilaren und ihren Begleitungen noch lange in Erinnerung bleiben.