RSS Feed

HANNOVER MESSE: Riesengroßes Interesse an SEW-EURODRIVE

16.05.2017

Mit dem Messeslogan „The promise of possible! – Alle Möglichkeiten innovativer Antriebstechnik“ verband SEW-EURODRIVE auf der diesjährigen HANNOVER MESSE die Präsentation bahnbrechender Neuheiten mit einem Versprechen. Wir machen es möglich: Energie­ein­spa­rungen, Effizienz­stei­ge­run­gen, schnel­lste Lie­ferung von Ge­samt­paketen am Markt, perfektes Zu­sammen­spiel von Mensch und Technik, kompletter Auto­ma­ti­sie­rungs­bau­kasten aus einer Hand und vieles mehr.

Visionen zur Lean Smart Factory
Live-Demonstrationsmodell Industrie 4.0

So muss es sein, wenn der Funke überspringt: Auf der einen Seite ein Unternehmen wie unseres, das inno­va­tive Antriebs- und Auto­mati­sierungs­technik sowie gewinnbringende Visionen zur Lean Smart Factory von morgen auf einzigartige Weise in Szene setzt. Und Mitarbeiter, deren Be­geiste­rung und Engage­ment kaum zu übersehen sind. Auf der anderen Seite größter Andrang an ebenso begeisterten Besuchern über fünf Tage hinweg. Selbst in den letzten Stunden vor Messeschluss, war noch reges Treiben rund um unsere Exponate zu beobachten.

Messerundgang Bundeskanzlerin
Bundeskanzlerin Angela Merkel u. Ministerpräsidentin Beata Szydło zu Besuch

Einmal mehr erwies sich SEW-EURODRIVE als Pu­bli­kums­magnet in Halle 15: Das galt sowohl für Kunden, Interessenten, Schüler und Studenten als auch für hoch­rangige Gäste aus Politik und Wirtschaft. Sogar die Bundes­kanz­lerin Angela Merkel kam mit der pol­ni­schen Minister­präsi­den­tin Beata Szydło auf ihrem Messe­rund­gang vorbei und zeigte sich eben­so beeindruckt wie der baden-württem­bergi­sche Minister­präsident Winfried Kretschmann und viele andere.

Größter Anziehungs­punkt auf unserem Messe-Hauptstand und in Halle 15: das Live-De­monstra­tions­modell Industrie 4.0. Nirgendwo sonst konnten Besucher so hautnah und spielerisch erfahren, wie perfekt Mensch und Technik in Kom­bin­ation mit mobilen Assistenz­systemen zusammen arbeiten können. Einmal selbst eine Produktion nach eigenen Vor­stellungen anstoßen oder verändern? Possible! Diesen Wunsch konnten sich Besucher über einen Monitor mit intuitiv bedien­barer Touch-Oberfläche selbst erfüllen: Nach einfacher Konfiguration ihres Wunsch­produktes und Abschicken des Auftrages wurden sie live Zeugen, wie Mitarbeiter von SEW-EURODRIVE in einer Fabrik der Zukunft diesen Auftrag nach Losgröße 1 abwickeln. Immer optimal in jedem Arbeitsschritt ergo­no­misch unterstützt - sowohl durch Daten­brillen, die die Montage­anlei­tung vor das Auge projizieren, als auch durch mobile Assistenz-, Logik- und Handling­systeme.

Automatisierungsbaukasten MOVI-C®
Modularer Automatisierungsbaukasten MOVI-C® – 100 % Automation

Eine Lean Smart Factory der Zukunft ohne die Zukunft der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik? Undenkbar. So sahen es auch unsere Besucher und kamen in Scharen zur wei­teren Haupt­attrak­tion an unserem Messe­stand. An­hand verschiedener Appli­ka­tions­modelle konnten sie dort unseren neuen modularen Auto­ma­ti­sie­rungs­bau­kas­ten MOVI-C® in allen Facetten kennen­lernen. Vier Bausteine – eine Lösung: Von der Software für die Planung, In­be­trieb­nahme und den Betrieb, über die elek­tro­nischen Steue­rungs- und Re­ge­lungs­kom­po­nen­ten, bis hin zum me­cha­nischen Antrieb, dem Ge­triebe­motor bieten wir mit MOVI-C® 100 % Auto­ma­ti­sie­rung aus einer Hand.

Miniaturmodell eines schienengeführten Portalkrans
Schienengeführter Portalkran im Miniaturformat

Nicht zu über­sehen waren auch unsere Industrie­getriebe-Lösungen auf dem Er­wei­te­rungs­stand in Halle 15 und in unserer Aus­stellung im Außen­bereich vor Halle 14/15. In der Halle war ganz klar die Kran­tech­nik das High­light: Vom Mi­ni­atur­modell eines schie­nen­ge­führ­ten Portal­krans mit mar­kier­ten Ein­satz­bei­spie­len aus­gehend konnte der Be­trach­ter direkt da­ne­ben die dazu passen­den An­triebs­pakete in Original­größe be­staunen und sich ein­gehen­der in­for­mieren.

Ob Band- oder Platten­för­derer, Dreh­rohr­ofen, Kugel­müh­le oder Zucker­mühle: In der Schwer­indus­trie brauchen große Ma­schi­nen und An­lagen fürs Grobe An­triebs­technik vom Feins­ten. Wie unsere dafür maß­ge­schnei­derten kraft­vollen In­dus­trie­getriebe-Lö­sungen in natura aussehen, konnten Passanten wie Interessierte auf unserem Auftritt Open-Air erleben. Auch hier war das Interesse mehr zu erfahren groß.

SEW-EURODRIVE steht aber nicht nur für qualitativ hochwertige und innovative Antriebs- und Automatisierungstechnik sondern bietet auch ein umfassendes Dienstleistungsportfolio an, das seinesgleichen auf dem Markt sucht. Auch davon konnten sich unsere Standbesuchern überzeugen: Wir begleiten unsere Kunden über den gesamten Anlagen-Lebenszyklus mit einem perfekt zugeschnittenen Angebot an Services sowie Tools. Von der ersten Orientierung über die Beschaffung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung bis hin zur Modernisierung: Exzellenter und durchgängiger kann Life Cycle Service nicht sein.

Eine große Anzahl konkreter Anfragen und Tausende spannende Gespräche von und mit Kunden und Interessenten aus dem In- und Ausland sprechen für sich: Die HANNOVER MESSE war für SEW-EURODRIVE in diesem Jahr besonders erfolgreich.