Softwaremodule MOVIKIT® für MOVI-C® Automatisierungslösungen

MOVIKIT® sind vorgefertigte Softwaremodule, die zur Lösung einfacher Antriebsfunktionen bis hin zu anspruchsvollen Motion-Control-Funktionen eingesetzt werden. Unser Ziel – Ihr Mehrwert: Inbetriebnahmezeiten durch das Bereitstellen von konfigurierbaren Automatisierungs- und Motion-Control-Funktionen deutlich zu verkürzen.

Mit MOVIKIT® ganz unkompliziert von einfach bis anspruchsvoll

Aufgeklappter Laptop vor grauem Hintergrund
Mit MOVIKIT® werden komplexe Abläufe einfach

Parametrieren statt Programmieren: die Softwaremodule MOVIKIT® werden einfach durch grafische Konfiguration und Diagnose in Betrieb genommen. Dabei reicht unser Angebot an standardisierten Softwaremodulen von einfachen Antriebsfunktionen wie „Drehzahlregelung“ und „Positionierung“ bis hin zu anspruchsvollen Bewegungsabläufen, Motion-Control-Funktionen wie „Kurvenscheibe“ und „Robotics“. Und wenn es die Applikation dennoch erfordert, können die Softwaremodule MOVIKIT® selbstverständlich auch frei programmiert werden.

Die Softwaremodule MOVIKIT® sind optimal auf die Steuerungstechnik der MOVI-C® CONTROLLER abgestimmt. Über die Engineering-Software MOVISUITE® wird das entsprechende Softwaremodul MOVIKIT® direkt einer Achse oder dem Controller zugewiesen und über grafische Wizards und Editoren konfiguriert. Damit haben Sie in einer Parametrieroberfläche Zugriff auf alle relevanten Parameter von der Motor-Inbetriebnahme bis zu den Software-Einstellungen. Die Integration von MOVIKIT® in das IEC-Anwenderprogramm erfolgt per Knopfdruck mithilfe automatischer IEC-Code-Generierung. Sie sehen: auch dieser Schritt ist mit MOVIKIT® einfach und schnell erledigt. Über eine einheitliche, intuitiv zu bedienende Schnittstelle können die Softwaremodule aus dem IEC Anwenderprogramm angesteuert werden. Jedes Softwaremodul MOVIKIT® bietet sowohl eine klassische Variablenschnittstelle, als auch eine objektorientierte Schnittstelle zur Realisierung moderner Software-Architekturen.

Ihre Vorteile

  • Grafische Konfiguration und Diagnose

    spart viel Zeit
  • Parametrieren statt Programmieren

    spart Zeit und Kosten
  • Verkürzung der Inbetriebnahme

    durch Verwendung von standardisierten Softwaremodulen

Die Module im Einzelnen

MOVIKIT® MultiMotion

Ein runder Pfeil umgibt einen waagerechten Doppelpfeil
Das Modul MOVIKIT® MultiMotion
  • MOVIKIT® MultiMotion ist ein Software-Modul mit universeller Motion-Funktionalität.
  • Interpolierte Betriebsarten für Drehzahlregelung, Positionierung und Tracking
  • Grafische Konfiguration und Diagnose
  • TouchProbe Funktion
  • Überlagerung von verschiedenen Bewegungsprofilen
  • In der Programmierumgebung ist wahlweise eine strukturierte Varaiblenschnittstelle oder
  • objektorientierte Programmschnittstelle (OOP-Schnittstelle) verfügbar

MOVIKIT® MultiMotion Camming

Ein runder Kreis mit Pfeil umschließt ein Symbol für eine Kurvenscheibe
Das Modul MOVIKIT® MultiMotion Camming

MOVIKIT® MultiMotion Camming bietet den Umfang von MOVIKIT® MultiMotion plus Kurvenscheiben-Funktionalität.

  • Kurven online rechnen und einspeisen
  • Import von Stützpunkttabellen
  • Import von Kurvenbeschreibungen über den MOVISUITE® CamEditor

Ein Schwerpunkt bei der Entwicklung der Softwaremodule MOVIKIT® lag bei koordinierten und synchronisierten Bewegungen. So können wir Ihnen auch Funktionen wie interpolierte Drehzahlregelung, Positionierung und Tracking sowie TouchProbe und Kurvenscheiben-Funktionalität anbieten. Zum Beispiel für Anwendungen in Verpackungsmaschinen mit Kurvenscheiben, Querschneider oder Fliegende Säge.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Mehr erfahren

Mit den Softwaremodulen MOVIKIT® vereinfachen

Mit MOVIRUN® und MOVIKIT® Applikationen einfacher steuern