Softwaremodule MOVIKIT® für MOVI-C® Automatisierungslösungen

MOVIKIT® sind vorgefertigte Softwaremodule, die zur Lösung einfacher Antriebsfunktionen bis hin zu anspruchsvollen Motion-Control-Funktionen eingesetzt werden. Unser Ziel – Ihr Mehrwert: Inbetriebnahmezeiten durch das Bereitstellen von konfigurierbaren Automatisierungs- und Motion-Control-Funktionen deutlich zu verkürzen.

Mit MOVIKIT® ganz unkompliziert von einfach bis anspruchsvoll

Aufgeklappter Laptop vor grauem Hintergrund
Mit MOVIKIT® werden komplexe Abläufe einfach

Parametrieren statt Programmieren: die Softwaremodule MOVIKIT® werden einfach durch grafische Konfiguration und Diagnose in Betrieb genommen. Dabei reicht unser Angebot an standardisierten Softwaremodulen von einfachen Antriebsfunktionen wie „Drehzahlregelung“ und „Positionierung“ bis hin zu anspruchsvollen Bewegungsabläufen, Motion-Control-Funktionen wie „Kurvenscheibe“ und „Robotics“. Und wenn es die Applikation dennoch erfordert, können die Softwaremodule MOVIKIT® selbstverständlich auch frei programmiert werden.

Die Softwaremodule MOVIKIT® sind optimal auf die Steuerungstechnik der MOVI-C® CONTROLLER abgestimmt. Über die Engineering-Software MOVISUITE® wird das entsprechende Softwaremodul MOVIKIT® direkt einer Achse oder dem Controller zugewiesen und über grafische Wizards und Editoren konfiguriert. Damit haben Sie in einer Parametrieroberfläche Zugriff auf alle relevanten Parameter von der Motor-Inbetriebnahme bis zu den Software-Einstellungen. Die Integration von MOVIKIT® in das IEC-Anwenderprogramm erfolgt per Knopfdruck mithilfe automatischer IEC-Code-Generierung. Sie sehen: auch dieser Schritt ist mit MOVIKIT® einfach und schnell erledigt. Über eine einheitliche, intuitiv zu bedienende Schnittstelle können die Softwaremodule aus dem IEC Anwenderprogramm angesteuert werden. Jedes Softwaremodul MOVIKIT® bietet sowohl eine klassische Variablenschnittstelle, als auch eine objektorientierte Schnittstelle zur Realisierung moderner Software-Architekturen.

Ihre Vorteile

  • Grafische Konfiguration und Diagnose

    spart viel Zeit
  • Parametrieren statt Programmieren

    spart Zeit und Kosten
  • Verkürzung der Inbetriebnahme

    durch Verwendung von standardisierten Softwaremodulen

Die Module im Einzelnen

MOVIKIT® MultiMotion

Ein runder Pfeil umgibt einen waagerechten Doppelpfeil
Das Modul MOVIKIT® MultiMotion
  • MOVIKIT® MultiMotion ist ein Software-Modul mit universeller Motion-Funktionalität.
  • Interpolierte Betriebsarten für Drehzahlregelung, Positionierung und Tracking
  • Grafische Konfiguration und Diagnose
  • TouchProbe Funktion
  • Überlagerung von verschiedenen Bewegungsprofilen
  • In der Programmierumgebung ist wahlweise eine strukturierte Varaiblenschnittstelle oder
  • objektorientierte Programmschnittstelle (OOP-Schnittstelle) verfügbar

MOVIKIT® MultiMotion Auxiliary Velocity

Das MOVIKIT® MiltiMotion Auxiliary Velocity ist ein Softwarmodul für nicht interpolierende Achsen zur Konfiguration von Geschwindigkeits- und Drehmomentvorgaben. Das MOVIKIT® MultiMotion Auxiliary Velocity eignet sich für die Steuerung von Hilfsachsen in einfachen Anwendungen (z. B. Transportbänder).

  • Einsatz bei nicht interpolierenden Achsen
  • Konfiguration von Geschwindigkeitsvorgaben
  • Konfiguration von Drehmomentvorgaben

Das MOVIKIT® MultiMotion Auxiliary Velocity ist in der Lizenz MOVIRUN® flexible inbegriffen.

MOVIKIT® MultiMotion Auxiliary Positioning

Das MOVIKIT® MultiMotion Positioning ist ein Softwaremodul für nicht interpolierende Achsen zur Konfiguration von Positionierung sowie Geschwindigkeits- und Drehmomentvorgaben. Das MOVIKIT® MultiMotion Positioning eignet sich für die Steuerung von Hilfsachsen (z. B. Transportbänder)

  • Einsatz bei nicht interpolierenden Achsen
  • Konfiguration von Geschwindigkeitsvorgaben
  • Konfiguration von Drehmomentvorgaben
  • Konfiguration von Positionierungen
  • Referenzierung

Das MOVIKIT® MultiMotion Positioning ist in der Lizenz MOVIRUN® flexible inbegriffen.

MOVIKIT® MultiMotion Camming

Ein runder Kreis mit Pfeil umschließt ein Symbol für eine Kurvenscheibe
Das Modul MOVIKIT® MultiMotion Camming

MOVIKIT® MultiMotion Camming bietet den Umfang von MOVIKIT® MultiMotion plus Kurvenscheiben-Funktionalität.

  • Kurven online rechnen und einspeisen
  • Import von Stützpunkttabellen
  • Import von Kurvenbeschreibungen über den MOVISUITE® CamEditor

Ein Schwerpunkt bei der Entwicklung der Softwaremodule MOVIKIT® lag bei koordinierten und synchronisierten Bewegungen. So können wir Ihnen auch Funktionen wie interpolierte Drehzahlregelung, Positionierung und Tracking sowie TouchProbe und Kurvenscheiben-Funktionalität anbieten. Zum Beispiel für Anwendungen in Verpackungsmaschinen mit Kurvenscheiben, Querschneider oder Fliegende Säge.

MOVIKIT® Motion addon PositionController

Das MOVIKIT® Motion addon PositionController erweitert den Funktionsumfang eines MOVIKIT®-Softwaremoduls (z. B. MultiMotion) um zentrale Positionsregelung und eine klassische Geberauswertung.

Das MOVIKIT® Motion addon PositionController ist eine Performancelizenz und gilt für einen MOVI-C CONTROLLER®.

MOVIKIT® Motion addon FeedbackEvaluation

Das MOVIKIT® Motion addon FeedbackEvaluation erweitert den Funktionsumfang eines MOVIKIT®-Softwaremoduls (z. B. MultiMotion) um eine optimierte Geberauswertung. Mit dieser optimierten Geberauswertung kann ein hoch auflösender Motorgeber mit einem geringer auflösendem und Totzeit-behafteten Streckengeber kombiniert werden. Der geringer auflösende Streckengeber stellt den Maschinenbezug auch bei reibschlüssigen Verbindungen des Motors zur Maschine zweifelsfrei sicher. Das MOVIKIT®Motion addon FeedbackEvaluation erzeugt daraus ein maschinenbezogenes, dynamisch nutzbare und hochaufgelöstes Gebersignal.

Das MOVIKIT® Motion addon FeedbackEvaluation ist eine Performancelizenz und gültig für einen MOVI-C® CONTROLLER.

MOVIKIT® Motion addon AntiSway

Das MOVIKIT® Motion addon AntiSway erweitert den Funktionsumfang eines MOVIKIT®-Softwaremoduls (z. B. MulitMotion oder MultiAxisController) um das Unterdrücken von Schwingungen im Antriebsstrang. Somit können Schwingungen unterdrückt werden, die eine dominante Resonanzfrequenz aufweisen. In bestimmten Betriebsarten des MOVIKIT® Motion addon AntiSway kann dadurch auch eine veränderliche Resonanzfrequenz unterdrückt werden.

Das MOVIKIT® Modion addon AntiSway ist eine Performancelizenz und gültig für einen MOVI-C® CONTROLLER.

MOVIKIT® Robotics

Das MOVIKIT® Robotics ist die Basis-Software zur Steuerung eines Roboters. Das MOVIKIT® Robotics stellt eine breite Palette an Modellen zur Paramterierung (z. B. Festlegung der Abmessungen) bereit.

  • Bedienung über den MOVISUITE® RobotMonitor oder aus dem IEC-Programm heraus
  • Inegrierte, automatisch aufgebaute 3D-Simulation des Roboters und seiner Bahnen im MOVISUITE® RobotMonitor
  • Vordefinierte Kinematikmodelle mit 2 Gelenkachsen folgender Typen: Portalroboter, Deltaroboter, SCARA, Mixed Konstruktionen
  • Handbetrieb (Tippen, Programm) und Automatikbetrieb (Programm)
  • Tippbetrieb Gelenkachsen/Kartesisch
  • Override-Funktion
  • Werkzeugtransformation
  • Roboterprogrammierung mit der SEW Robot Language (SRL) sowie einer Teach-In-Funktion
  • Ablage von 20 Programmen mit mehreren Hundert Bewegungsbefehlen pro Programm
  • Schrittbetrieb (Satz, Bewegung)
  • Linearinterpolation mit ruckbegrenztem Überschleifen
  • Explizite Koordination oder variable Posen
  • Variablen des Typs BOOL, REAL und POSE in IEC schreib- und lesbar
  • Kontrollstrukturen (IF, WHILE)
  • CallFunctions für synchronisierte Ausfürung von IEC-Code

Das MOVIKIT® Robotics ist eine Einzellizenz für einen Roboter.

MOVIKIT® Robotics addon MediumModels

Das MOVIKIT® Robotics addon MediumModels erweitert den Funktionsumfang des MOVIKIT® Robotics um die Möglichkeit Kinematikmodelle mit 3 oder 4 Gelenkachsen zu konfigurieren. Das MOVIKIT® Robotics umfasst Kinematikmodelle der Typen Portalroboter, Deltaroboter, Tripoden, SCARA und Mixed Konstruktionen.

Das MOVIKIT® Robotics addon MediumModels beinhaltet zudem die passenden 3D-Modelle im MOVISUITE® RobotMonitor.

Das MOVIKIT® Robotics addon MediumModels ist eine Einzellizenz für einen Roboter.

MOVIKIT® Robotics addon LargeModels

Das MOVIKIT® Robotics addon LargeModels erweitert den Funktionsumfang des MOVIKIT® Robotics um die Möglichkeit Kinematikmodelle mit 5 oder 6 Gelenkachsen oder zumindest 2 Orientierungsfreiheitsgraden zu konfigurieren. Das MOVIKIT® Robotics umfasst Kinematikmodelle der Typen Portalroboter und Tripoden

Das MOVIKIT® Robotics addon LargeModels beinhaltet zudem die passenden 3D-Modelle im MOVISUITE® RobotMonitor.

Das MOVIKIT® Robotics addon LargeModels ist eine Einzellizenz für einen Roboter.

MOVIKIT® MultiAxisController

Das MOVIKIT® MultiAxisController bietet dem Anwender die Möglichkeit, mechanisch gekoppelte Antriebe von loser bis starrer Kopplung per Softwaremodul zu realisieren. Es kann dabei flexibel zwischen der Angleichung einer Schräglage (Skewing) oder des Drehmoments (Torque) zweier Antriebe umgeschaltet werden.

Das MOVIKIT® MultiAxisController beitet verglichen mit dem positionssynchronen Master-Slave-Betrieb einen erweiterten Funktionsumfang und ersetzt den klassischen Master-Torque-Slave-Betireb.

Folgende Funktionen sind sowohl in der Betriebsart "Priorität Drehmoment" als auch in der Betriebsart "Priorität Schrägstellung" verfügbar:

  • Zentrale Ansteuerung, Homing, Endschalterauswertung und Errorhandling der Achsgruppe
  • Zentrale Lageregelung (auch Schlupfkompensation durch Streckengeber möglich)
  • Verwendung eines virtuellen Masters in den Betriebsarten relative und absolute Positionierung, Geschwindigkeitsvorgabe und direkte Kopplung (MOVIKIT® MultiMotion)
  • Betriebsart Kurvenscheibe: Die Achsgruppe folgt im Kurvenbezug einem Mastersignal.

Das MOVIKIT® MultiAxisController ist eine Einzellizenz und gültig für eine Achsgruppe.

MOVIKIT® MultiAxisController addon FourAxes

Das MOVIKIT® MultiAxisController addon Four Axes erweitert den Funktionsumfang des MOVIKIT® MultiAxisController um die Möglichkeit bis zu vier Antriebe anzusteuern. Applikationen für die Funktionalität sind ausgefallsichere redundante Antriebssysteme, glatte/schlechte Fahrbahnen und Takttische.

Das MOVIKIT® MultiAxisController addon Four Axis ist eine Einzellizenz und gültig für eine Achsgruppe.

MOVIKIT® MultiAxisController addon Cascade

Das MOVIKIT® MultiAxisController addon Cascade erweitert den Funktionsumfang des MOVIKIT® MultiAxisController um die Möglichkeit mehrere Achsgruppen in einer Kaskade (Verschachtelung) zu betreiben. Die Kaskadierung ist z. B. notwendig, wenn jede Seite eines Portalkrans mit zwei Antrieben ausgeführt ist. Hierbei muss jede Seite des Portalkrans in der "Priorität Drehmoment" und überlagert die beiden Seiten in der Betriebsart "Priorität Schrägstellung" betrieben werden.

Das MOVIKIT® MultiAxisController addon Cascade ist eine Einzellizenz und gültig für eine Achsgruppe. Im beschriebenen Beispiel wird für das MOVIKIT® MultiAxisController eine Lizenz benötigt.

Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Mehr erfahren

Mit den Softwaremodulen MOVIKIT® vereinfachen

Mit MOVIRUN® und MOVIKIT® Applikationen einfacher steuern