Kundenindividuelle Sondergetriebe

Design to Order (DTO): Dank internationaler Produktionsstätten, die eng im Werksverbund miteinander zusammenarbeiten, ist SEW-EURODRIVE in der Lage auf Kundenwunsch auch Industriegetriebe in Sonderanfertigung zu bauen. Unsere Sondergetriebe sind weltweit und in eigener Produktion ganz individuell auf die Applikation des Kunden zugeschnitten.

Flexible Sondergetriebe für harte Anforderungen

Rotes Sondergetriebe mit Differentialstufe
Sondergetriebe mit Differentialstufen für ein Pfannenkran-Hubwerk
Sondergetriebe mit Differentialstufen für ein Pfannenkran-Hubwerk

Antriebslösungen für allgemeine industrielle Prozesse wie Fördern und Heben lassen sich zumeist mit standardisierten Getrieben und Getriebemotoren realisieren. Doch es gibt auch Applikationen mit individuellen Anforderungen, bei denen die Industriegetriebe aus dem Baukasten modifiziert werden müssen, damit sie optimal passen.

Und nicht selten sind die Gegebenheiten vor Ort so speziell, dass in Losgröße 1 produzierte Sondergetriebe erforderlich sind. Spezialanfertigungen von Industriegetrieben, die wir dank unseres Branchen-Know-hows und unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Eigenbau realisieren können. In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden und im Verbund mit unseren globalen Produktionswerken.

So fertigen wir in der Stahlindustrie unter anderem schaltbare Industriegetriebe für die Hubwerke von Pfannenkranen sowie kundenspezifische Getriebe für Richtmaschinen, Haspeln oder Kammwalzen für Walzwerke. Auch für viele andere Branchen und Applikationen können wir mit unseren maßgeschneiderten Sondergetrieben für Neuanlagen oder mit "Drop-in"-Getrieben bei Anlagenmodernisierungen zum reibungslosen Betrieb beitragen. Und dies mit einem hohen Grad an eigener Wertschöpfung z. B. bei der Fertigung von Verzahnteilen und Wellen, oder beim Einsatzhärten etc. Auf diese Weise sind wir in der Lage, für unsere Kunden stets eine Antriebstechnik in höchster Qualität und Zuverlässigkeit sicherzustellen.

Beispiele aus der Praxis für Sondergetriebe in der Stahlindustrie

Extreme Temperaturen und hoher Staubgehalt in der Luft, heißes flüssiges Metall und offene Flammen: Härter können die Umgebungsbedingungen in der Industrie kaum sein. In einem Stahlwerk ist das aber nicht die alleinige Herausforderung. Anspruchsvolle Applikationen erfordern hier ganz besonders robuste und komplexe Antriebslösungen.

Richtmaschinenantrieb

Blauer Richtmaschinenantrieb auf hellgrauem Hintergrund

Bei der Herstellung von Stahlblechen sind Richtmaschinen unverzichtbare Bestandteile in der Bandzuführung. Damit das zuzuführende Material passgenau in der Walzstraße gerichtet werden kann, ist ein besonders belastungsfähiges und kompaktes Spezialgetriebe erforderlich. Dieses Sondergetriebe muss über den gleichmäßigen Antrieb mehrerer Wellen das wiederholte Hin- und Herbiegen und damit das zuverlässige Richten des Blechs ermöglichen.

Walzwerksgetriebe

Blaues Walzwerksgetriebe auf hellgrauem Hintergrund

Für die Walzwerke in der Stahlindustrie sind äußerst robuste und komplexe Sondergetriebe gefragt, die je nach Anzahl der Walzen mit einer oder mehreren Abtriebswellen aufgebaut werden. Neben dem Dauerbetrieb müssen diese kundenspezifischen Industriegetriebe-Lösungen besonders hohe thermische und mechanische Belastungen meistern. Mit unseren auf den Punkt genau zugeschnittenen Sondergetrieben sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Hubwerksantrieb für einen Pfannenkran

Rotes Sondergetriebe mit Differentialstufe

Für das Haupt-Hubwerk eines 180-Tonnen-Pfannenkrans haben wir kundenspezifisches Industriegetriebe in Form eines vierstufigen Differentialgetriebes im Einsatz. Dieses kraftvolle Sondergetriebe bringt insgesamt 15,8 Tonnen auf die Waage und wird von zwei Motoren mit einer Leistung von jeweils 191 Kilowatt angetrieben. Mit der installierten Motorleistung bringt es dieses Getriebe auf ein Betriebsdrehmoment von 225.000 Nm bei einem Getrie­be-Nenndrehmoment von 500.000 Nm.

Als Besonderheit ist in diesem Sondergetriebe für Hubwerke eine Planeten­überlagerungs­stufe integriert, wodurch auch beim Ausfall von einem der beiden Motoren die Funktionsfähigkeit des Hubwerks gewährleistet wird. Somit ist sichergestellt, dass der Hubvorgang bei halber Hubgeschwindigkeit dennoch mit dem vollen Drehmoment beendet werden kann.

Kran-Anwendungen in der Hafenlogistik

Schaltbare Hubwerksantriebe für Containerkrane

Schaltbares Getriebe

Kritische Anwendungen, die ein Getriebe in Sonderanfertigung erforderlich machen, gibt es beispielsweise auch bei der Handhabung von Frachtcontainern. Um hier den Ausfall eines Motors überbrücken zu können, setzen wir in den dortigen Kran-Hubwerken Getriebe ein, die im Stillstand schaltbar sind. Dadurch lässt sich eine Verdoppelung der Übersetzung erreichen und ein „Nothub“ durchführen.

Auf diese Weise stellen wir ein sicheres Absetzen der Container auf dem Boden sicher. Unsere schaltbaren Sondergetriebe für Hubwerke werden kunden- bzw. applikationsspezifisch auf Ihre Bedarfe angepasst.

Ihre Vorteile mit Sondergetrieben von SEW-EURODRIVE

  • Hohe Qualität und Zverlässigkeit

    dank des hohen Grades an eigener Wertschöpfung und langjährigen Erfahrungen aus zahlreichen realisierten Projekten.
  • Alles aus einer Hand

    von Standardgetrieben, Sondergetrieben und Motoren bis zu Frequenzumrichtern, Kupplungen, Bremsen und vieles mehr
  • Kurze Lieferzeiten

    dank Eigenfertigung der Sondergetriebe und optimierter Prozesse
  • Sicherheit für den Betreiber

    dank unseres weltweiten Servicenetzwerks für die Antriebstechnik
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Mehr erfahren
Dort wo ganz große Drehmomente für ganz große Bewegungen sorgen müssen, bieten wir die passenden Industriegetriebe.
Heavy industrial solutions - Industriegetriebe-Lösungen

Das Video wird geladen...

Dort wo ganz große Drehmomente für ganz große Bewegungen sorgen müssen, bieten wir die passenden Industriegetriebe.

Industriegetriebe: ganz groß in Bewegung

Erleben Sie robuste An­triebs­lö­sun­gen für große Dreh­mo­men­te und für ganz große Be­we­gun­gen

Zuletzt besucht