Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe

Wählen Sie aus 21 Baugrößen Ihr Getriebe für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung. Denn unsere Stirnradgetriebe in II2GD-Ausführung bieten Leistung und Platzbedarf im optimalen Verhältnis.

Die Klassiker: Vielfalt und Leistung auch in explosionsgefährdeter Umgebung

Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe Baureihe R
Die Abbildung zeigt explosionsgeschützte Stirnrad-Getriebemotoren

Unsere explosionsgeschützten Stirnradgetriebe besitzen die Zulassung der Gerätegruppe II, Kategorie 2. Sie sorgen in Anlagen und Maschinen in explosionsfähiger Atmosphäre für Bewegung.

Insgesamt sechs einstufige und 15 zwei- und dreistufige Baugrößen decken ein Leistungsspektrum von 50 Nm bis 18 000 Nm ab. Bei den Getriebeübersetzungen liegt diese Baureihe ebenfalls weit vorne: von i = 1,30 bis i = 289,74, bei Doppelgetrieben sogar bis zu i = 27 001. So fein abgestufte Drehmomente und Getriebeübersetzungen finden Sie kaum am Markt.

Auch Ansprüchen nach hohen Abtriebsdrehzahlen oder geringem Gewicht kommen die R-Getriebe gerne nach. Immer mit hohem Wirkungsgrad inklusive bieten die explosionsgeschützten Stirnradgetriebe das optimale Verhältnis von Drehmoment und Einbauplatz.

Ohne Motor nur die halbe Lösung? Dann nutzen Sie unser ausgefeiltes Baukastensystem und kombinieren die explosionsgeschützten Getriebe der Baureihe R mit einem explosionsgeschützten Motor Ihrer Wahl.

Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe Baureihen RX / R / RM

  • Getriebe konform zur Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX), Gerätegruppe II, Gerätekategorie 2, Ausführung II2GD
    • für den Einsatz im europäischen Markt
    • in China akzeptiert
    • in Russland in Verbindung mit EAC-Zertifikaten (Nachfolger von GOST-R) akzeptiert
  • zertifizierte Zündschutzarten:
    • Zündschutzart "c": Schutz durch sichere Bauweise (konstruktive Sicherheit) EN13463-1 und -5
    • Zündschutzart "k": Schutz durch Flüssigkeitskapselung EN13463-1 und -8
  • alle Schrauben sind zusätzlich gegen selbsttätiges Lösen gesichert
  • Getriebe trägt ein separates Typenschild
  • hochwertige Wellendichtringe
  • hohe Temperaturbeständigkeit des Schmierstoffes
  • ein- oder mehrstufig
  • Fuß- oder Flanschausführung
  • Fuß- und Flanschausführung
  • Flanschausführung mit verlängerter Lagernabe

Konfigurieren Sie Ihr individuelles Produkt

  • Detailinformationen zu Ihrem individuellen Produkt
  • CAD-Daten und Dokumentationen zu Ihrer Konfiguration
  • Direkte Möglichkeit zur Angebotsanfrage oder Bestellung
Jetzt Produkt konfigurieren

Ihre Vorteile

  • Durchgängiges Angebot

    denn die Getriebe bieten fein abgestufte Drehmomente und Übersetzungen für den Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung.
  • Einfache Kombinationen

    weil Sie ein Ex-Stirnradgetriebe einfach mit einem explosionsgeschützten Motor Ihrer Wahl aus unserem Baukasten kombinieren können.

Explosionsgeschützte Baureihe RX (einstufig)

Eigenschaften

Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe Baureihe RX (einstufig)
  • hocheffizientes Stirnradgetriebe in sechs Baugrößen
  • hohe Abtriebsdrehzahlen, Drehmomente bis zu 830 Nm
  • Getriebeübersetzungen bis i = 8,65
  • erhältlich in Fuß- oder Flanschausführung

Technische Daten

Baugrößen 57 / 67 / 77 / 87 / 97 / 107

Tabelle schließen
Getriebeübersetzung i 1.30 – 8.65
Max. Abtriebsdrehmoment
Nm 69 – 830
Motorleistungsbereich (Anbau über Motoradapter AM) kW 0.12 – 90
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Einsatzgebiete

Kategorien und Zoneneinteilung explosionsgefährdeter Bereiche
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
  • Explosionsgefährdete Anwendungen mit Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)
  • Anwendungen mit Gerätekategorie II2GD
  • Einsatz bei Luftgemischen
    • mit Gasen (G): in Zone 1 und 2
    • mit Stäuben (D): in Zone 21 und 22
  • Beispiele:
    • Rollenförderer
    • Gurtförderer
    • Kettenförderer

Explosionsgeschützte Baureihe RM (zwei- und dreistufig)

Eigenschaften

Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe Baureihe RM
  • Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe mit verlängerter Abtriebslagernabe
  • speziell für Rührwerksanwendungen konzipiert
  • zehn Baugrößen
    • bieten Getriebeübersetzungen bis i = 289,74
    • lassen hohe Quer- und Axialkräfte sowie Biegemomente zu

Technische Daten

Baugrößen 57 / 67 / 77 / 87 / 97 / 107 / 127 / 137 / 147 / 167

Tabelle schließen
Getriebeübersetzung i 4.29 – 289.74
Getriebeübersetzung Doppelgetriebe i 134 – 27 001
Max. Abtriebsdrehmoment Nm 450 – 18 000
Motorleistungsbereich (Anbau über Motoradapter AM) kW 0.12 – 90
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Einsatzgebiete

Kategorien und Zoneneinteilung explosionsgefährdeter Bereiche
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
  • Explosionsgefährdete Anwendungen mit Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)
  • Anwendungen mit Gerätekategorie II2GD
  • Einsatz bei Luftgemischen
    • mit Gasen (G): in Zone 1 und 2
    • mit Stäuben (D): in Zone 21 und 22
  • Beispiele:
    • Rührwerke
    • Mischer
    • Mixer
    • Knetmaschinen

Explosionsgeschützte Baureihe R (zwei- und dreistufig)

Eigenschaften

Explosionsgeschützte Stirnradgetriebe Baureihe R
  • 15 Baugrößen ermöglichen ein optimales Verhältnis von Leistung und Platzbedarf
  • fein abgestufte Getriebeübersetzungen bis i = 289,74; bei Doppelgetriebe bis i = 27 001
  • erhältlich in Fuß- oder Flanschausführung
  • auch in spielreduzierter Ausführung lieferbar

Technische Daten

Baugrößen 07 / 17 / 27 / 37 / 47 / 57 / 67 / 77 / 87 / 97 / 107 / 127 / 137 / 147 / 167

Tabelle schließen
Getriebeübersetzung i 3.21 – 289.74
Getriebeübersetzung Doppelgetriebe
i 90 – 27 001
Max. Abtriebsdrehmoment Nm 50 – 18 000*
Motorleistungsbereich (Anbau über Motoradapter AM) kW 0.09 – 90
An dieser Stelle haben wir eine Tabelle für Sie hinterlegt

Einsatzgebiete

Kategorien und Zoneneinteilung explosionsgefährdeter Bereiche
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
Zonen und Zuordnung der Gerätekategorien bzw. EPL
  • Explosionsgefährdete Anwendungen mit Luft-Gas- oder Luft-Staub-Gemischen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)
  • Anwendungen mit Gerätekategorie II2GD
  • Einsatz bei Luftgemische:
    • mit Gasen (G): in Zone 1 und 2
    • mit Stäuben (D): in Zone 21 und 22
  • Beispiele:
    • Rundschalt-Tische
    • Pumpen und Lüfter
    • Abwasser- und Klärwerksanlagen
    • Ventilatoren
    • Rollenförderer
    • Gurtförderer
    • Kettenförderer
    • Eckumsetzer
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht