Stern-/Dreieck-Umschalter-Modul (SDU)

Damit beim Anlassen großer Drehstrommotoren bestimmter Größe direkt am Netz die Anlaufströme gesenkt werden, verwenden Anlagenbetreiber Stern-Dreieck-Umschalter. Unser darauf zugeschnittenes Didaktik-Modul macht die Funktionsweise praktisch leicht begreifbar.

Praktisch lernen, die Schaltungsart großer Drehstrommotoren zu ändern

Lehrmittel für das Üben mit Stern-/Dreieckumschaltern
Praxisorientiertes Didaktikmodul Stern-/Dreieckumschalter (SDU)
Praxisorientiertes Didaktikmodul Stern-/Dreieckumschalter (SDU)

Beim Starten großer Drehstrommotoren direkt am Netz steht für die betreffenden Anlagen kurzfristig ein hoher Anlaufstrom an. Das kann zum Auslösen von Sicherungen und demzufolge zum ungewollten Produktionsausfall führen. Um das zu vermeiden, setzen die Betreiber Stern-/Dreieck-Umschalter ein und passen so die Schaltungsart ihres Drehstrom-Asynchronmotors an.

Damit zukünftige Fachkräfte diese Zusammenhänge besser verstehen, haben wir das Didaktik-Modul Stern-/Dreieckumschalter entwickelt. Im Rahmen des Lernfelds 8 "Antriebe auswählen und integrieren" vermittelt es anschaulich das nötige Basiswissen. Das Lehrmittel demonstriert praxisgerecht, wie sich das Anlassverfahren eines Drehstrommotors vom Normalbetrieb mit "Dreieckschaltung" zum Anlaufbetrieb in "Sternschaltung" ändern und anschließend wieder zurückschalten lässt.

Reale, sichtbar und sicher verbaute Betriebsmittel aus bewährter Antriebstechnik unterstützen dabei das Verständnis. Angehende Elekronikfachkräfte (MT, EBT, EMA, EAT, EAFT, EGS) erleben somit auf anschauliche und einfache Weise die Praxis hinter der erlernten Theorie.

Wir beraten Sie bei Ihrer Aufgabenstellung

  • mit unserer umfassenden Erfahrung in Aus- und Weiterbildung
  • bei Ihnen vor Ort mit unseren Didaktik-Spezialisten
  • mit den optimal passenden Lehrmitteln und Modulen

Ihre Vorteile

  • Praxisgerecht lernen

    durch Übungen an realen elektrischer Betriebsmitteln aus dem Portfolio eines führenden Antriebsspezialisten
  • Automation begreifen

    anhand maßgeschneiderter Didaktikmodulen, die Elektronik-Fachkräfte befähigen, automatisierte Anlagen zuverlässig bedienen zu können.
  • Gefahrlos üben

    dank der griffsicher verbauten spannungsführenden Komponenten

Komponenten und technische Daten

  • Schaltfolge „0“ – „Stern“ – „Dreieck“
  • Elektrische Bemessungsgrößen:
    • Spannung 690 V
    • Strom 25 A

Praktische Laborübungen

  • Anlassen von Drehstrom-Asynchronmotoren am elektrischen Netz
  • Typenpunktverschiebung im Frequenzumrichterbetrieb

Einsatzgebiete

Das Didaktik-Modul eignet sich für den Einsatz in Technischen Gymnasien oder für die gewerblich-technische Ausbildung von

  • Elektronik-Fachkräften (MT, EBT, EMA, EAT, EGS),
  • Maschinenbautechniker/innen,
  • Automatisierungstechniker/innen.
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Mehr erfahren
Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar
Film Didaktik

Das Video wird geladen...

Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar

Didaktik für Antriebstechnik in Bewegung

Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht