Bremsmotorbaugruppe CMP..

Servo-Antriebstechnik steht für hohe Drehzahlen, große Beschleunigungen und exaktes Positionieren. Um solche hochdynamischen synchronen Servomotoren im Notfall sicher anzuhalten, sind geeignete Motorbremsen unverzichtbar. Und für angehende Fachkräfte, die zukünftig Anlagen mit dieser Antriebstechnik betreiben, ist das Erlernen von Funktion und Bedienung von Bremsmotoren unerlässlich. Mit unserem industrienahen Modul Bremsmotorbaugruppe CMP.. gelingt das Vermitteln dieses Wissens besonders rasch.

Erleben Sie die hohe Präzision und Dynamik eines synchronen Servomotors, sicher und didaktisch aufbereitet

Bremsmotorbaugruppe CMP..

Mit der Bremsmotorbaugruppe CMP.. haben Sie die Möglichkeit die hohe Präzision und Dynamik eines Synchronmotors kennen zu lernen. Der Antrieb ist dazu – wie im realen Einsatz - komplett mit Temperatursensor, Bremse und Geber ausgeführt.

So erlernen Sie praxisgerecht, wie Sie einen synchronen Servomotor in Betrieb nehmen können und worauf Sie beim Einstellen des Reglers achten müssen. Ebenso erfahren Sie anhand des Lehrmittels, dass Sie die Bremse zuerst richtig beschalten müssen, bevor Sie den Motor betreiben können.

Alles in allem ist die Didaktik Bremsmotorbaugruppe CMP.. ideal geeignet, um dynamische Antriebe für zukünftige Elektronik und Automatisierungs-Fachkräfte hautnah erlebbar zu machen. Dabei sieht man, wie präzise ein synchroner Servomotor trotz hoher Drehzahlen arbeitet und wie exakt er positioniert.

Hinweis

  • Damit Sie die Bremsmotorbaugruppe CMP.. betreiben können, benötigen Sie das BMV-Modul, um die Bremse des Motors zu öffnen.

Wir beraten Sie bei Ihrer Aufgabenstellung

  • mit unserer umfassenden Erfahrung in Aus- und Weiterbildung
  • bei Ihnen vor Ort mit unseren Didaktik-Spezialisten
  • mit den optimal passenden Lehrmitteln und Modulen

Ihre Vorteile

  • Mit Praxisbezug lernen

    dank eines in der Praxis erprobten Standardmotors aus unserem antriebstechnischen Portfolio
  • Flexibel lernen

    durch den kompakten Aufbau mit Tragegriffen, womit Sie Ihre Motorbaugruppe einfach transportieren und modular einsetzen können
  • Gut gesichert lernen

    denn Stecker und Schwungscheibe sind berührgeschützt

Komponenten und technische Daten

  • Drehstrom-Synchronmotor mit Bremse (Servomotor) Typ CMP50M/BK
    • Nennmoment 2,4 Nm
    • Spannung 400 V
    • Strom max. 9,60 A
    • Isoklasse F
  • Bremsspannung 24 V
  • Bremsmoment 4,3 Nm
  • Leistungsanschluss und Bremsenanschluss mit geschirmten Kabel ausgeführt auf 4-mm-Laborsteckern
  • Motorgeberanschluss ausgeführt als M23-Stecker (Standard Industriestecker)
  • sicherer Stand, dank der Aluminiumgrundplatte mit Gummifüßen
  • keine Verletzungsgefahr durch eine Schwungscheibe mit Abdeckung

Praktische Laborübungen

  • Anschluss einer Synchronservo-Bremsmotorbaugruppe CMP.. an einen Frequenzumrichter und eine Bremsenansteuerung
  • Positionieren mittels Gebersystem an einem Frequenzumrichter
  • Inbetriebnahme der Synchronservo-Bremsmotorbaugruppe CMP.. an einem Frequenzumrichter

Einsatzgebiete

Das Didaktik-Modul kann sowohl in der gewerblich-technischen Ausbildung als auch an Technischen Gymnasien eingesetzt werden. Es eignet sich insbesondere für die Ausbildung von

  • Elektronik-Fachkräften (MT, EBT, EMA, EAT, EGS)
  • Automatisierungstechniker/innen Meister
  • Elektrotechniker/innen Meister
  • Mechatroniktechniker/innen Meister
Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um den passenden Ansprechpartner zu erreichen.

Mehr erfahren
Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar
Film Didaktik

Das Video wird geladen...

Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar

Didaktik für Antriebstechnik in Bewegung

Von der Theorie in die Praxis: Wir machen Antriebstechnik begreifbar

Ähnliche Produkte

Zuletzt besucht