Steuerungstechnik

  • Portfoliobild in grau mit farblich hervorgehobenen Produkten der Steuerungstechnik

    Motion-Control ohne Kopfzerbrechen

Automation ohne Kopfzerbrechen? Geht! Wenn Motion- und Automation-Control aus einer Hand kommen. Unsere Steuerungstechnik vereint leistungsstarke Hardware, leicht programmierbare Software und bedienerfreundliche Visualisierungslösungen. Auf die Programmierung würden Sie am liebsten verzichten? Sehr gerne. MOVI-C® kommt mit vorgefertigten Softwaremodulen für einfache und komplexe Steuerungsfunktionen. Sie brauchen nur noch parametrieren. Zeitraubendes Programmieren? War gestern.

Steuerungstechnik made by SEW-EURODRIVE

Steuerungsportfolio
Steuerungsportfolio
Steuerungsportfolio

Die Steuerungstechnik basiert auf einer gemeinsamen Plattform für Schaltschrank und dezentrale Controller mit gleichen Funktionalitäten und identischer Schnittstellenvielfalt.

Ob für Motion-, Automation- oder Cyber-Physical-Control-Aufgaben, MOVI-C® CONTROLLER können ganz klassisch über die Feldbussysteme PROFINET, EtherNet/IPTM oder Modbus TCP an die übergeordnete Steuerung einer Maschinenzelle bzw. der Anlage angebunden werden.

Alternativ können sie als eigenständige Steuerungen für Maschinen oder Anlagen eingesetzt werden und übernehmen dann über EtherCAT® / SBUSPLUS die reibungslose Kommunikation mit den unterlagerten Geräten, wie z. B. MOVIDRIVE® Applikationsumrichtern und deren taktsynchronen Anbindung an die Bewegung/Applikation.

Die Leistungsklasse der MOVI-C® CONTROLLER richtet sich dabei nach der Anzahl der Umrichter sowie nach der Anzahl der für die Bewegung benötigten und zu projektierenden, taktsynchronen Achsen und Hilfsachsen. Vier Leistungsklassen stehen zur Auswahl. Alle selbstverständlich kompakt gebaut, damit sie auch in kleine Maschinenschaltschränke passen.

Den entscheidenden Mehrwert zur Reduzierung der Komplexität bietet die integrierte Software der zentralen und dezentralen Controller: parametrieren statt programmieren. Für Sie als Anwender bedeutet diese Software mehr Spielraum für die Parametrierung und weniger Programmieraufwand.

Mit unserer Steuerungstechnik und Software bieten wir Ihnen aber auch die Freiheit selber die Programmierung zu schreiben. Sie wollen für Ihre Anwendung lieber selber spezielle Programme, z. B. für SPS-Funktionen oder bestimmte Regelungen schreiben, weil Sie sich hierüber von Ihrem Wettbewerb stärker differenzieren? Dann bietet Ihnen unsere Softwareplattform hier die entsprechenden Optionen.

Steuerungstechnik des MOVI-C® Automatisierungsbaukastens

  • Hardware
  • Software
  • Topologien
  • Zubehör und Optionen

Hardware

SEW-EURODRIVE baut die Steuerungstechnik im MOVI-C® Automatisierungsbaukasten kontinuierlich mit neuer Hardware aus. Die neuen Komponenten, perfekt abgestimmt zu der vorhandenen MOVI-C® Familie, bieten neue, spannende Möglichkeiten für die Umsetzung von einfachen bis komplexen Systemen an.

Schaltschrank-Controller

Die Controller können sowohl für anspruchsvolle Motion-Control-Aufgaben unter allen marktüblichen Steuerungssystemen oder auch als eigenständige Kopfsteuerungen für Automation oder sogar Cyber Physical Control-Aufgaben für anspruchsvolle Maschinen und Anlagen eingesetzt werden.

Mehr erfahren

Dezentrale Controller

Wir bieten neben den Antrieben mit dem MOVI-C® FIELD CONTROLLER standard und advanced auch passende Motion-Controller für individuelle Anwendungen an. Durch das Gehäuse in hoher Schutzart ist der Controller flexibel im Feld einsetzbar – ohne den Bedarf eines zusätzlichen Schaltschranks.

Mehr erfahren

MOVI-PLC® I/O-Module

Über das MOVI-PLC® I/O-System C entsteht in Kombination mit dem neuen Portfolio der MOVI-C® CONTROLLER ein ideales Zusammenspiel mit externen Sensoren und weiteren Peripherie-Geräten. Hohe Busübertragungsrate, einfache Klickverbindung für eine schnelle Montage, platzsparend und übersichtlich eingebaut.

Mehr erfahren

Software

Ready to go

SEW Bild

MOVI-C® bedeutet Motion-Control ohne Kopfzerbrechen. Für die Bewegung der unterschiedlichen Handling-Einheiten oder Produktionsmaschinen sorgen die MOVI-C® Controller mit den Softwaremodulen MOVIKIT®. Für das Engineering und die Inbetriebnahme Ihrer Applikation bietet der MOVI-C® Automatisierungsbaukasten mit MOVISUITE® ebenfalls die passende Softwarelösung. Immer mit dem Anspruch, Ihre Zeit- und Programmieraufwände zu reduzieren.

Engineering-Software MOVISUITE®

MOVISUITE® ermöglicht Ihnen eine einfache sowie schnelle Inbetriebnahme und Diagnose des Antriebsstrangs - vom Umrichter bis hin zur Steuerung.

Mehr erfahren

Softwareplattform MOVIRUN®

Die Softwareplattform MOVIRUN® auf den MOVI-C CONTROLLER bzw. MOVI-C® FIELD CONTROLLER übernimmt die Koordination der Achsen und die Ausführung der Softwaremodule MOVIKIT®.

Mehr erfahren

Softwaremodule MOVIKIT®

Das Angebot an vorgefertigten Softwaremodulen MOVIKIT® reicht von einfachen Antriebsfunktionen bis hin zu anspruchsvollen Motion-Control- und Robotik-Funktionen. Einfach parametrieren und los geht’s.

Mehr erfahren

Topologien

CONTROLLER aus dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C®

Die CONTROLLER aus dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C® können verschiedene Aufgaben einfach lösen. Dazu kommen unterschiedliche Einbindungsmöglichkeiten in die Anlagentopolgie zu Einsatz – je nach Bedarf oder Applikation.

  • Steuerungstopologien

In modernen Maschinen und Anlagen müssen alle Komponenten miteinander vernetzt sein und miteinander kommunizieren können. Damit Sie hier alle Freiheiten haben, kann unser Multi-Sprachtalent MOVI-C® einfach jede industrielle Sprache und unterstützt jede Steuerungsarchitektur.

  • Topologie für Motion-Control
  • Topologie für eine Modul-Automation

Topologie für Motion-Control

Topologie für Motion-Control
Topologie für Motion-Control
Topologie für Motion-Control

Typische Anwendung: Mehrsäulenhubwerke, Tripodmechaniken, Roboter inklusive Hilfsachsen.

Die Applikations-Umrichter MOVIDRIVE® modular, MOVIDRIVE® system sowie dezentrale Peripherien, wie das mechatronische Antriebssystem MOVIGEAR® performance und MOVIMOT® flexible, sind mit dem MOVI-C® CONTROLLER über EtherCAT®/SBusPLUS Real-Time-fähig verbunden.

Der MOVI-C® CONTROLLER erhält über den Feldbus vom übergeordneten Master Sollwerte für Einachsbewegungen oder koordinierte Bewegungen. Der MOVI-C® CONTROLLER ermittelt für die verbundenen Applikations-Umrichter die Sollwerte und löst damit Aufgaben wie Winkelsynchronlauf, Kurvenscheibenfunktion oder Kinematik.

Über vordefinierte Softwaremodule MOVIKIT® wird die Motion-Control-Antriebsfunktion schnell und sicher über grafische Editoren umgesetzt. Mit über 50 Kinematikmodellen sind bereits sehr viele mechanische Anordnungen erfasst. Neue Funktionen für Kinematikmodelle können von SEW-EURODRIVE individuell erstellt werden. Die Datenhaltung erfolgt über eine Datenaustauschfunktion auf in einer Speicherkarte im MOVI-C® CONTROLLER.

Topologie für eine Modul-Automation

Topologie für eine Modul-Automation
Topologie für eine Modul-Automation
Topologie für eine Modul-Automation

Typische Anwendung: Verpackungsmaschinen, Verarbeitungsmaschinen, komplexe Transportaufgaben (Modul-Automation)

Alle Antriebsfunktionen der Topologie Motion-Control stehen in der Topologie Modul-Automation zur Verfügung. Zusätzlich zu den grafischen Editoren für die Antriebsfunktionen können Automatisierungsaufgaben der übergeordneten Master-Steuerung teilweise oder vollständig über das Programmiersystem (IEC 61131) im MOVI-C® CONTROLLER einfach und flexibel gelöst werden. Für die Automatisierung können beliebige EtherCAT®-Geräte zusätzlich zu den Applikations-Umrichtern und -Antrieben aus dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C® zentral wie dezentral eingebunden werden.

Zubehör und Optionen

Visualisierung

Für jede Anforderungen das passende Zubehör.
Für jede Anforderungen das passende Zubehör.
Für jede Anforderungen das passende Zubehör.

Bei anspruchsvollen Antriebsaufgaben mit einer hohen Achsanzahl ist es wichtig den Überblick zu behalten. Daher bieten wir Ihnen einen dreiteiligen Visualisierungsbaukasten an, der von Standard- bis individueller Visualisierung keine Wünsche offenlässt.

MOVI-PLC® I/O-Module

MOVI-PLC® I/O-Module
MOVI-PLC® I/O-Module
MOVI-PLC® I/O-Module

Über das MOVI-PLC® I/O-System C entsteht in Kombination mit dem neuen Portfolio der MOVI-C® CONTROLLER ein ideales Zusammenspiel mit externen Sensoren und weiteren Peripherie-Geräten. Hohe Busübertragungsrate, einfache Klickverbindung für eine schnelle Montage, platzsparend und übersichtlich eingebaut.

Mehr erfahren