Unsere Experten kennen Ihre Branche und Anforderungen.Über unser weltweites Netzwerk sind wir jederzeit vor Ort für Sie da.Wir haben das Wissen und die Werkzeuge, um Sie optimal zu beraten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Vorteile

Schnelle Inbetriebnahme
Dank optimierter Usability ist MOVISUITE® auf einfache, intuitive Bedienung ausgelegt.

Durchgängig
MOVISUITE® ist die Inbetriebnahme/Engineering-Software für das gesamte Geräteportfolio des Automatisierungsbaukasten MOVI-C® – vom Getriebe bis zur Steuerungstechnik.

Kostenlos
Die Software ist auf der Homepage frei verfügbar. Es entstehen keine Kosten für die Nutzung.

Komplett
Das Softwarepaket enthält sowohl die Funktionen zur Antriebsinbetriebnahme, als auch zur Visualisierung und Programmierung.

Steuerungstechnik Schaltschranktechnik Dezentrale Antriebstechnik Anriebstechnik
MOVISUITE®: Perfect for today – ready for tomorrow

Klingt sehr ambitioniert für Sie? Aber genau das ist unser Anspruch, wenn wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anforderungen an die Automatisierung und das Engineering entwickeln. Vor allem, wenn diese Lösungen Sie in Ihrer täglichen Arbeit entlasten sollen und – mit Ausblick auf Ihre Planungen und Aufträge – auch noch zukunftsfähig, d. h. langfristig nutzbar sind.

Mit MOVISUITE® standard lassen sich alle Komponenten des Automatisierungsbaukastens MOVI-C® durchgängig konfigurieren, in Betrieb nehmen und überwachen, von der Steuerungstechnik, über Umrichter bis hin zu Motoren und Getrieben.

NEU! MOVISUITE® compact, die neue kompakte Variante der Engineering-Software, ist optimiert für Umrichter, also vom Antriebsstrang, über den Motor bis zum Getriebe. MOVI-C® CONTROLLER werden nicht unterstützt. Dies ermöglicht eine sehr schnelle Installationszeit und einen reduzierten Bedarf an Festplattenkapazität.

Das spart Ressourcen, Zeit und Geld.

Gleichzeitig punkten beide Varianten von MOVISUITE® mit dem „Look and Feel“ und der grafischen Benutzeroberfläche einer einheitlichen und modernen Engineering-Software.

Kontaktformular Standorte/Kontakt weltweit Standort Deutschland

MOVISUITE® im Überblick:
schnelles Engineering durch einzigartige Usability und optimierte Workflows

  • komfortables Arbeiten in modernem "Look and Feel" und neuester GUI-Technologie
  • einfacher Zugang durch homogenisierte Engineering-Schnittstellen
  • schnelles und einfaches Einarbeiten der Nutzer durch modernes Interaction Design
  • optimierte Workflows für Profi- und für Gelegenheitsanwender
  • effizientes Datenmanagement
  • integrierte Projektverwaltung
  • Netzwerkscan und Gerätedarstellung
  • Scope-Funktion
  • elektronischer Katalog für Produkte von SEW-EURODRIVE
  • umfangreiche kontextsensitive Hilfe für Benutzer
  • intuitiver Handbetrieb

MOVISUITE® standard

  • Engineering und Programmierung aller Komponenten des Automatisierungsbaukastens MOVI-C® inkl. MOVI-C® CONTROLLER
  • Inbetriebnahme, Parametrierung, Diagnose und Optimierung von Schaltschranktechnik und dezentraler Antriebstechnik aus dem MOVI-C® Automatisierungsbaukasten
  • Parametereinstellung und Diagnose der Softwaremodule MOVIKIT® für MOVI-C® CONTROLLER, Schaltschrankumrichter und dezentraler Antriebstechnik

NEU! Die kompakte Variante: MOVISUITE® compact

  • Inbetriebnahme, Parametrierung, Diagnose und Optimierung von Schaltschrankumichtern und dezentraler Antriebstechnik aus dem MOVI-C® Automatisierungsbaukasten
  • Parametereinstellung und Diagnose der Softwaremodule MOVIKIT® für Schaltschrankumrichter und dezentraler Antriebstechnik
  • Schnelle Installation
  • Geringer Bedarf an Festplattenkapazität

Die Softwareplattform MOVIRUN® ist durchgängig konzipiert, d. h. sie läuft auf dem kompletten Steuerungsportfolio, MOVI-C® CONTROLLER (Schaltschranktechnik) und MOVI-C® FIELD CONTROLLER (dezentrale Feldinstallationen).

MOVIRUN® bestimmt die Art und Ausprägung des Laufzeitsystems, also wie und in welcher Geschwindigkeit die Befehle von der Steuerungstechnik ausgeführt werden. Die Ausprägung MOVIRUN® flexible ermöglicht den Einsatz von einfachen bis komplexen Motion-Control-Funktionen und die effiziente Anwendung dieser Funktionen mittels grafischer Benutzeroberflächen.

Human-Centred-Design beschäftigt sich mit den Voraussetzungen für eine nutzerorientierte beziehungsweise menschenzentrierte Softwareentwicklung und Gestaltung sowie der User Experience einer modernen Software. Diese Voraussetzungen sind sogar in einer Norm beschrieben und festgelegt, der DIN ISO 9410-210. Was aber steckt hinter der Norm und ihrem Zahlencode? Ganz einfach, eine Festlegung, die den Weg zu hoher Usability von Software und Oberfläche beschreibt.

Im Fokus aller Entwicklungsarbeiten steht dort der Mensch, der später damit arbeiten muss. Und deshalb setzen sich die meist interdisziplinären Entwicklerteams idealerweise erst einmal die Nutzerbrille auf und fragen: Wer sind die typischen Anwender? Was möchten diese mit dem Produkt erreichen? Und wie können sie auf möglichst angenehme Weise zu ihrem Ziel gelangen?

Danach werden erste Prototypen entwickelt und umfassend von potenziellen Benutzern getestet. Notwendige Optimierungen lassen sich so schnell identifizieren und umsetzen. Immer mit dem Ziel im Blick maximale Benutzerfreundlichkeit und Usability zu vereinen.

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

NEU – die kompakte Variante MOVISUITE® compact:

Lernen Sie die neue kompakte Software-Version für Ihr Engineering kennen:

MOVISUITE® compact - wenig Platzbedarf - schnell installiert

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Übersicht der grundlegenden Funktionen

In diesem Video geben wir Ihnen eine Übersicht zu grundlegenden Funktionen unserer MOVISUITE®.

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Inbetriebnahme eines Antriebsstrangs

In diesem Video zeigen wir Ihnen die Inbetriebnahme eines Antriebsstrangs mit unserer MOVISUITE®.

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Regleroptimierung und Handbetrieb

In diesem Video zeigen wir Ihnen die Regleroptimierung und die Einstellungen des Handbetriebs mit unserer MOVISUITE®.

Mehr Tutorials zu MOVISUITE® finden Sie hier

Mit MOVIKIT®, den vorkonfigurierten Softwaremodulen, wird jede Inbetriebnahme einfach und schnell umsetzbar. Die Einsatzgebiete sind so vielfältig wie die Bewegungs- und Antriebsaufgaben, die Automatisierungslösungen an die Antriebstechnik stellen. Von Drehzahlregelung und Positionierung bis hin zu Steuerung komplexer Technologie- oder Maschinenmodule. Intuitiv wird der User durch die Bedieneroberfläche, die Konfiguration und Diagnose geleitet. Die MOVIKIT®-Softwaremodule sind in verschiedene Kategorien untergliedert und für die verschiedenen Ausprägungen der MOVIRUN®-Softwareplattformen verfügbar.

Mehr zu MOVIKIT® erfahren Mehr zu MOVIRUN® erfahren

Zum freien Download Kommentar Motion-Control ohne Kopfzerbrechen Entspannung in jedem Schaltschrank Modularität im Feld Immer in Bewegung Kontaktformular Standorte/Kontakt weltweit Standort Deutschland