• Unsere Experten kennen Ihre Branche und Anforderungen.
  • Über unser weltweites Netzwerk sind wir jederzeit vor Ort für Sie da.
  • Wir haben das Wissen und die Werkzeuge, um Sie optimal zu beraten.
Jetzt Kontakt aufnehmen
Ihre Vorteile

Stark reduzierter Zeitbedarf während der Inbetriebnahme
Identifikation sowie Autoinbetriebnahme eines Getriebemotors an einem MOVI-C®-Umrichter ohne Engineering-Tool.

Fehlervermeidung im Störfall
Automatisches Starten nach Motortausch ohne Engineering-Tool.

50 % Platzersparnis
Nur noch ein Kabel für Leistung, Geber, Temperatur, Bremse sowie zur Übertragung weiterer Diagnosen: Verschleiß, Auslastung, Alterung …

Standardisierung der Anschlusstechnik
Ein Hybridkabel für die Datenverbindung und Leistungsversorgung von allen Synchron- und Asynchronmotoren von SEW-EURODRIVE mit/ ohne Bremse.

Steuerungstechnik Schaltschranktechnik Dezentrale Antriebstechnik Antriebstechnik
MOVILINK® DDI lässt Daten fließen

Basis für die Energieversorgung und den reibungslosen Datenaustausch bildet die Einkabeltechnik. Technologisch bedeutet das für Sie: egal wie ausgedehnt Ihre Anlage auch wird – Sie benötigen nur ein Hybridkabel, um den Motor mit Strom zu versorgen und die Kommunikation zum Frequenzumrichter zu etablieren. Schon herrscht Bewegung – schon fließen die Daten.

Praktisch bedeutet es außerdem: Sie sparen bei der Installation Zeit und Kosten. Denn die besonders robuste und performante Ausführung des Kabels mit koaxialer Datenleitung macht platzsparende Installationen problemlos möglich.

Kontaktformular Standorte/Kontakt weltweit Standort Deutschland

Eigenschaften

  • volldigitale Einkabeltechnik für synchrone, asynchrone, Linearmotoren, sowie Dezentrale Antriebstechnik
  • hybride Einkabeltechnik mit einheitlichem Steckverbinder, für Leistungsversorgung und Datenübermittlung
  • auch für sehr große Leitungslängen bis zu 200 m geeignet
  • besonders robuste und performante Ausführung mit koaxialer Datenleitung, ermöglicht besonders platzsparende Installationen und eine hohe Schutzart
  • vollintegrierte digitale Motorgeber in unterschiedlichen Ausführungen
  • Anschluss der Datenleitung am Applikations-Umrichter mit serienmäßigem Koaxialstecker
  • MOVILINK® DDI ist serienmäßig in allen Frequenzumrichtern des Automatisierungsbaukastens MOVI-C® integriert
  • Ein Kanal: Schnelle Inbetriebnahme dank elektronischem Typenschild und jederzeit detaillierter Betriebsstatus mit Daten wie Motorleistung, Motortemperaturüberwachung, Bremsenversorgung, Bremsenverschleiß, Geberinformationen und weiterer Sensorik

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

MOVILINK® DDI ist vielseitig einsetzbar

  • Mit MOVI-C® und MOVILINK® DDI gelingt Ihnen die digitale Motorintegration, denn der Antrieb wird dank der volldigitalen Schnittstelle MOVILINK® DDI zum Teilnehmer im Datennetzwerk.
  • Condition Monitoring mit DriveRadar® von SEW-EURODRIVE
  • Vorbereitung für funktionale Sicherheit

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

MOVILINK® DDI lässt Daten fließen

  • Speicherung und Übertragung der Antriebsdaten mittels elektronischen Typenschilds
  • Automatische Inbetriebnahme durch Identifikation des Antriebs beim Umrichter
  • Bremsen- und Diagnosedaten (z. B. Temperatursensordaten)
  • Geberdaten non-safe (safe in Vorbereitung)

Durch Aktivierung dieses Videos werden von Youtube Daten in die USA übertragen. Mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Condition Monitoring und DriveRadar® von SEW-EURODRIVE

Die Kommunikationseinheit der Schnittstelle MOVILINK DDI® bündelt die Daten Ihres Antriebs. Das Erfassen von Sensordaten am und im Motor, sowie die Nutzung dieser Daten wird durch MOVILINK® DDI möglich. Wenn aufwendige Datenanalysen erforderlich sind, werten Sie die MOVILINK® DDI bereitgestellten Daten mit einer Edge Processing Unit aus. Schnell, sicher und bei Bedarf von überall zugreifbar.

Nutzen Sie auch den DriveRadar® SmartDataCollector zum Bündeln und Erfassen der Daten des Antriebsstranges, die IoTSuite zur cloudbasierten Aggregation Ihrer Daten, sowie die DriveRadar® IoT App, wenn Sie mobil zugreifen wollen. Wir bieten Ihnen effektive Digitalisierung, um Ihnen Zeit und Kosten zu reduzieren durch unsere schnelle und automatische Unterstützung!

Wissen

Online-Lernangebot: Sie erhalten technisches Hintergrundwissen. Kostenfrei und rund um die Uhr zur Verfügung.

Zum digitalen Lernangebot