Steffen Herling berichtet

Assistent der Werksleitung Fertigung
Steffen HerlingAssistent der Werksleitung Fertigung

Auch künftig ein führender Global Player

Bereits während meines Maschinenbaustudiums an der Hochschule Karlsruhe kam ich immer wieder in verschiedenen Projekten mit den Produkten von SEW-EURODRIVE in Kontakt. Schon damals faszinierten mich die Antriebstechnik und daran vor allem das perfekte Zusammenspiel zwischen Mechanik und Elektronik zu einer stimmigen Antriebseinheit.


Nach erfolgreichem Abschluss meines Studiums im Jahr 2010 konnte ich die ersten Erfahrungen zunächst in der Automobil-Zuliefererindustrie sammeln, bevor ich mich im Jahre 2012 für den Wechsel zu SEW-EURODRIVE entschied. Dort wurde mir die Möglichkeit geboten, meine bisher gesammelte Berufserfahrung im Bereich der mechanischen Fertigung als Assistent der Werkleitung einzubringen und weiterzuentwickeln.


An meiner Assistententätigkeit reizen mich vor allem die verantwortungsvollen, vielfältigen und interessanten Aufgabengebiete. Ich arbeite mit allen Fertigungsbereichen im Werk Graben zusammen, dadurch ergibt sich für mich die Möglichkeit, viele Bereiche und neue Technologien kennenzulernen.

Neben der Arbeit bietet auch die Region viele abwechslungsreiche Möglichkeiten. Mal eben schnell den Schwarzwald, Heidelberg oder Straßburg erkunden, sind Dinge, die das Leben hier sehr angenehm machen.

Zu meinen Aufgaben gehören beispielsweise die Beschaffung hochtechnologischer CNC-Bearbeitungszentren und Fertigungssysteme, die Optimierung der Fertigungsprozesse nach dem Wertschöpfungssystem von SEW-EURODRIVE, die Implementierung eines Produktionsleitsystems, aber auch die Projektsteuerung bei der Planung einer neuen Fertigung. Durch mein Mitwirken an verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Bereichen wie etwa dem neuen Behälterkonzept im Bereich der Wellenfertigung, kann ich durch konstruktive Gespräche mit Kollegen bestehende Prozesse optimieren und neue Lösungsansätze erarbeiten.


Die Kontakte zu den weltweiten Standorten sowie zu international führenden Unternehmen und Institutionen, die ich bei der Durchführung von Werksführungen am Standort Graben-Neudorf aufbaue, runden meine Arbeit täglich aufs Neue ab und machen meine Stelle sehr abwechslungsreich. Durch die Vielfältigkeit meiner Aufgaben komme ich mit nahezu allen Bereichen von Einkauf über Entwicklung, Controlling, IT bis hin zum Vertrieb in Kontakt und lerne viele nette Kollegen sowie die Strukturen und Abläufe innerhalb des Unternehmens besser kennen.


Ein weiteres positives Entscheidungskriterium für einen Wechsel zu SEW-EURODRIVE waren für mich die Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, die anhand verschiedener Personalentwicklungsprogramme wie dem Young Potential Program (YPP) oder dem Key Talent Program (KTP) gerade für potenzielle Nachwuchsführungskräfte gegeben sind.


Neben der Arbeit bietet vor allem auch die Region viele abwechslungsreiche Möglichkeiten. Mal eben schnell in den Schwarzwald fahren oder geschichtsträchtige Städte wie Heidelberg, Freiburg oder Straßburg erkunden, das alles sind Dinge, die das Leben neben dem Beruf hier sehr angenehm machen.


Zusammengefasst kann ich heute sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe und es mich mit Stolz erfüllt, hier zu arbeiten. SEW-EURODRIVE ist für mich ein lebendiges, offenes und familienfreundliches Unternehmen, das durch den Antrieb seiner Mitarbeiter und den Mut zur Veränderung auch zukünftig ein führender Global Player im Bereich der Antriebstechnik sein wird.

Bewegen Sie Zukunft. Jetzt.

Werfen Sie einen Blick in unsere aktuellen Stellenangebote und bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Sie!

Ja, ich will Zukunft bewegen!
Stellenangebote
Stellenangebote bei SEW-EURODRIVE
Veranstaltungen

Zuletzt besucht